Aussichtspunkt Champagne
Champagner und Käse
Weinberg in der Champagne
Mont de Bonneil, Champagne

Die Bio-Weine der Champagne

4-tägige Wein- und Radwandertour in der Champagne

  • Mit dem Rad durch die Champagne
  • Pinot Meunier, Chardonnay & Pinot Noir
  • Weinverkostung bei Bio-Winzern
  • Individuelles Reiseprogramm
  • Unbeschwertes Radeln dank Gepäcktransport

Auf dieser außergewöhnlichen Wein- und Radreise machen Sie sich auf, um eine der berühmtesten Weinregionen der Welt, die Champagne, auf zwei Rädern zu erkunden und die drei Rebsorten kennen zu lernen, aus denen sich das himmlische Getränk zusammensetzt: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Die mitunter anstrengenden Etappen durch die Hügellandschaft zwischen Château-Thierry, Reims und Epernay werden mit belebenden Pausen bei gastfreundlichen Bio-Winzern belohnt. Einige der Weine werden sogar nach bio-dynamischen Methoden angebaut. Die abwechslungsreichen Fahrten werden unterbrochen durch kleine Abstecher zu besonderen Aussichtspunkten, in eine außergewöhnliche Gartenanlage und zu historischen Schlössern. Radeln Sie los und entdecken Sie eine der bezauberndsten Gegenden Frankreichs, deren Name nach prickelndem Weingenuss klingt!

Preis ab 690,- €

Biowein- und Radreise in der Champagne

Individuelle Reise, 4 Tage

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Biowein- und Radreise in der Champagne

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft in Château-Thierry

Ankunft und Entgegennahme der Fahrräder in Ihrer Unterkunft im Zentrum von Château-Thierry. Je nach Ankunftszeit erste kleine oder große Radtour durch die Region:

Kurze Variante:
Erkundung von Château-Thierry auf dem Rad und Einkehr beim Bio-Winzer in Brasles mit Verkostung des Pinot Meunier und Pinot Noir.

Etappenlänge: ca. 10km

Lange Variante:
Fahrt von Château-Thierry nach Condé-en-Brie und Besichtigung des Schlosses Château de Condé. Versüßung des Rückwegs durch einen Besuch beim Bio-Winzer in Brasles.

Etappenlänge: 32km

Tag 2: Rundfahrt um Château Thierry

Transfer mit dem Zug nach Nogent l’Artaud zum Apéritif auf unserem bio-dynamischen Weingut mit Weinverkostung und Mittagessen in Chézy sur Marne.
Anschließend Fahrt durch Azy sur Marne und weiter zum Mont de Bonneil mit weiterer Weinverkostung beim Bio-Winzer und Rückkehr nach Château-Thierry.

Etappenlänge: 35km

Tag 3: Dormans – Epernay

Nach kurzem Transfer nach Dormans Erkundung des südlichen Marne-Tals, vorbei am Schloss von Boursault und Besuch eines der wenigen bio-dynamischen Weingüter. Ende des Tages in Epernay.

Etappenlänge: ca. 35km

Tag 4: Die Berge von Reims

Vor der Rückgabe der Räder können Sie noch eine letzte Fahrt unternehmen:

Kurze Variante:
Start in Mareuil, östlich von Epernay. Rundfahrt über das Winzerdorf Hautvillers und Besuch beim Bio-Winzer.

Etappenlänge: ca. 25km

Längere Variante: Reims – Epernay
Transfer per Zug nach Reims und Erkundung der Stadt auf dem Rad. Dann Fahrt auf dem Grünen Weg bis Sillery und weiter über Puisieulx nach Verzy mit Halt in Bouzy. Dort Weinverkostung bei Benoît und Rückfahrt nach Epernay.

Etappenlänge: ca. 35km

Reisetermine

Diese Weinreise wird von Mitte April bis Ende Oktober angeboten und beginnt immer donnerstags in Château-Thierry und endet sonntags in Epernay.

  • 01.04.2017 – 31.10.2017
  • ab 690,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 01.04.2018 – 27.10.2018
  • ab 690,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Person bei Übernachtung in 3-Sterne-Hotels im Doppelzimmer

Einzelzimmer gegen Zuschlag möglich

Für feste Gruppen ab 8 Personen können auf Anfrage geführte Touren organisiert werden.

Bitte senden Sie uns eine Buchungsanfrage unter Angabe Ihres Wunschtermins und der geplanten Teilnehmerzahl.

Anzahlung: 20 % des Reisepreises
Fälligkeit Restzahlung Reisepreis: 21 Tage vor Reisebeginn

Leistungen

Im Preis enthalten:
3 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension, Gepäcktransport, 4 Weinverkostungen, Besichtigung des Château de Condé-en-Brie mit Audio-Guide, Wegbeschreibung

Im Preis nicht enthalten:
An- und Abreise nach/von Château-Thierry bzw. Epernay, Fahrradverleih, Mittagessen, Getränke, Eintritt zum Safrangarten, Kurtaxe, Reiserücktrittskostenversicherung

Optional:
Mietrad: ab 60 € für 4 Tage
E-Bike: ab 170,- € für 4 Tage mit Bereitstellung an der ersten Unterkunft.

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 2
Für feste Gruppen ab 8 Personen können auf Anfrage geführte Touren organisiert werden.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Unterkunft

Je nach gewählter Unterkunfts-Kategorie Übernachtung in 3- oder 4-Sterne-Hotels bzw. in Gästezimmern im Doppelzimmer. Die Besitzer der familiengeführten Unterkünfte teilen gerne Ihr Wissen über die Region, die Radstrecken und die regionale Kochkunst. In den Gästezimmern steht Ihnen selbstverständlich ein privates Bad zur Verfügung. Das üppige Frühstück wird aus frischen Produkten und selbstgemachter Konfitüre zubereitet. Abends genießen Sie typisch regionale Küche.

Weinverkostungen

An den ersten drei Tagen dieser Radreise kehren Sie bei insgesamt 4 Bio-Winzern ein, von denen zwei sogar nach Kriterien des bio-dynamischen Anbaus arbeiten (Demeter bzw. Biodyvin). Am letzten Tag haben Sie je nach Abreisezeit und gewählter Route die Möglichkeit, ein weiteres Bio-Weingut zu besuchen. Selbstverständlich können Sie Weine, die Ihnen besonders gut schmecken, auch vor Ort kaufen. Damit Sie sich nicht mit schweren Weinkisten belasten müssen, können Sie sich diese natürlich auch von den Winzern nach Hause liefern lassen.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Diese Wein-Radwanderreise führt durch die Hügellandschaft der Champagne und beinhaltet einige, zum Teil steile, jedoch keinesfalls unüberwindbare, Anstiege mit bis zu 8 % Steigung. Eine gute körperliche Kondition ist folglich erforderlich. Die Tagesetappen sind rund 35 Kilometer lang und verlaufen auf kleinen Nebenstraßen und kleinen Wegen am Ufer der Marne sowie ein Stück auf dem „Grünen Weg“ am Rande des Reimser Berglands. Auf Wunsch können Sie die Gegend auch mit einem E-Bike erkunden, dies erleichtert Ihnen die Fahrt (Verleih auf Anfrage).

Leihräder

Vor Ort haben Sie die Möglichkeit, Fahrräder für die Tour zu mieten.
Preis: ab 170,- € pro E-Bike für 4 Tage mit Bereitstellung an der ersten Unterkunft.

Gepäcktransport

Ihr Gepäck wird von einer Unterkunft zur nächsten gebracht. Einzige Ausnahme ist die Zugetappe am 3. Tag, auf der Sie Ihr Gepäck selbst transportieren müssen. So müssen Sie sich während der Radtouren nur mit dem Nötigsten (Portemonnaie, Fotoapparat etc.) belasten und können die Fahrten unbeschwert genießen.

Die Champagne und ihre Weine

Rund 150 Kilometer östlich von Paris befindet sich das berühmte AOC-Anbaugebiet (Appellation d’origine contrôlée) der Champagne, das sich über vier Weinbauregionen erstreckt: Montagne de Reims, Vallée de la Marne, Côte des Blancs und Côte des Bar. Über 15.000 Winzer gibt es in der Region, die teils in jahrhundertelanger Tradition ihre ganz eigenen Tropfen herstellen. In der Region werden verschiedene Rebsorten angebaut, deren Geschmack stark von der Beschaffenheit des Bodens geprägt ist. Folglich zeichnen sich die Weine der Champagne durch eine außerordentliche Vielfalt aus, die jedoch eines gemeinsam haben – ihre ausgezeichnete Qualität.

Was den biologischen Weinbau betrifft, hinkt die Champagne vielen anderen Weinbauregionen allerdings noch deutlich hinterher. Zum Teil liegt das an den schwierigen klimatischen Bedingungen, denn in der sehr feuchten Region ist Mehltau ein ständiges Problem, das nur schwer auf biologische Weise zu bekämpfen ist. Dennoch haben einzelne Winzer die Umstellung auf natürliche Anbaumethoden ohne Insektizide und Pestizide gewagt. Und auch viele andere Weinbauern in der Region versuchen, deren Einsatz zumindest zu reduzieren, um hochwertige, geschmackvolle und unbelastete Weine herzustellen. Der Anteil an echten Bio-Winzern ist mit 27 Weingütern und rund 1 % der gesamten Anbaufläche jedoch nach wie vor fast verschwindend gering. Auf dieser Weinreise haben Sie das Vergnügen, einige dieser Winzer zu besuchen und ihre erstklassigen Bio-Weine zu verkosten. Einige davon haben sich sogar der höchsten Anforderungsstufe – dem bio-dynamischen Weinbau – verschrieben. Der Umwelt und der Gesundheit zuliebe.
Weitere Infos zu den Weinen und Bio-Weinen der Champagne finden Sie hier.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise mit der Bahn bis Château-Thierry (Direktverbindung von Paris mit der Regionalbahn).

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem detaillierten Infoblatt!

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF


Kundenbewertungen für Biowein- und Radreise in der Champagne

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA image