Radtour zwischen Cevennen und Camargue
Cevennes Camargue Semelles au Vent
Stiere in der Camargue
St Jean Buege

E-Bike-Tour: Cevennen bis zum Mittelmeer

7-tägige individuelle Radreise in Südfrankreich

  • Entspanntes Fahren mit dem E-Bike
  • Weinproben und lokale Spezialitäten
  • Mittelalterliche Dörfer und Abteien
  • Authentische Begegnungen mit Einheimischen
  • Außergewöhnliche Naturlandschaften und faszinierende Tierwelt

Vom Süden der Cevennen bis in die Petite Camargue führt diese wunderschöne Radtour durch eine der schönsten Gegenden im Süden Frankreichs. Auf einem Teilstück des berühmten Jakobswegs erkunden Sie alte Abteien, historische Dörfer, mediterrane Landschaften und begegnen dabei wilden Pferden, Stieren und seltenen Vogelarten. Unterwegs treffen Sie auf Einheimische aus der Region Camargue, die Sie mit offenen Armen empfangen und ihre Lebensweisheiten und ihre traditionelle Kochkunst mit Ihnen teilen.

Preis ab 879,- €

Mit dem E-Bike von den Cevennen bis ans Mittelmeer

Individuelle Reise, 7 Tage

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Mit dem E-Bike von den Cevennen bis ans Mittelmeer

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft in Saint-Jean-de-Buèges

Ankunft um 16 Uhr im Gasthaus mit Wellness-Bereich in Saint-Jean-de-Buèges.

Tag 2: Rundfahrt um Saint-Guilhem-le-Désert

Rundfahrt entlang des Hochtals von Buèges über das Plateau von Lavagnes. Anschließend Besichtigung von Saint-Guilhem und seiner Abtei. Der Rückweg entlang der Schluchten des Hérault und der Ebene von Causse de la Selle.

Fahrtzeit: 5h – Länge: 65km

Tag 3: Vallée de l’Hérault und Bio-Weinprobe

Fahrt nach Brissac und seinem Schloss zu einer Bio-Weinprobe und Besichtigung des Weinguts Anglas. Abfahrt das Tal von Hérault über die alte Brücke von Saint Etienne d'Issensac. Ankunft im Gästezimmer in Sauve.

Fahrtzeit: 4h – Länge: 53km

Tag 4: Rundfahrt in den südlichen Cevennen

Nach Besichtigung des Dorfes Sauve geht es über das Gardon-Tal und durch das Dorf Tomac bis nach Anduze. Nach Wunsch Abstecher zur Bambousseraie d'Anduze.

Fahrtzeit: 4h – Länge: 50km

Tag 5: Vidourle – Camargue

Auf der Voie Verte über Sommières und dem Steinbruch von Junas zum Dorf Aubais. Übernachtung in einer für die Camargue typischen Unterkunft.

Fahrtzeit: 4h30 – Länge: 64km

Tag 6: Aigues Mortes & Salzgärten

Besichtigung des Aigues Mortes und des Turm Carbonnière. Anschließend Fahrt ans Meer zu den wilden Stränden der Espiguette und optionale Weinprobe des regionaltypischen Listel-Weins.

Fahrtzeit: 3h30 – Länge: 56km

Tag 7: Abreise

Ende der Radreise nach dem Frühstück in Saint-Laurent-d'Aigouze. Antritt der Heimreise oder Verlängerung des Aufenthalts.

Bitte beachten Sie: Es kann zu witterungs- und organisatorisch bedingten Änderungen kommen.

Anreise täglich möglich gemäß Reisezeitraum je nach Verfügbarkeit der Gästehäuser

  • 01.04.2018 – 03.11.2018
  • ab 879,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Erwachsenem im Doppelzimmer für 7 Tage & 6 Nächte

Unsere Radtour beginnt in Saint-Jean-de-Buèges und endet in Saint-Laurent-d'Aigouze.
Sie organisieren Ihre Anreise beliebig selbst und verlängern nach Wunsch.

Anzahlung: 20 % des Reisepreises
Fälligkeit Restzahlung Reisepreis: 21 Tage vor Reisebeginn

Leistungen

Im Preis enthalten
6 Nächte mit Halbpension, Gepäcktransport, Verkostungen und Besichtigungen laut Programm, ausführliche Routenbeschreibung und GPS über eine innovative App (Sie benötigen nur ein Smartphone mit relativ neuem Betriebssystem, die Karten können Sie bereits zuhause herunterladen und auf der Reise offline benutzen); alternativ Kartenmaterial.

Im Preis nicht enthalten
An- und Abreise nach/von Saint-Jean-de-Buèges bzw. Saint-Laurent-d'Aigouze, Getränke, Mittagspicknicks, optional im Programm vorgeschlagene Besichtigungen, Reiserücktrittskostenversicherung.
E-Leihräder für 5 Tage: +275,-€

Teilnehmerzahl

Buchbar ab 2 Personen!
Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Unterkunft

Sie übernachten in ausgewählten, familiengeführten und komfortablen Unterkünften***, in denen Sie von Ihren Gastgebern herzlich empfangen und mit regionaler Küche verwöhnt werden. In Ihrem ersten Gasthaus steht Ihnen sogar ein Wellness- und Spa-Bereich zur Verfügung. Während des Aufenthalts in der zweiten Unterkunft werden Sie in naheliegenden Restaurants verköstigt.

Schwierigkeitsgrad

leicht bis mittel
Die Etappen verlaufen insgesamt eher flach und mit dem E-Bike sind Anstiege spielerisch zu meistern. Etwas anspruchsvoller wird es, falls Sie sich für ein Mountainbike anstelle eines E-Bikes entscheiden. Für diese Option sollten sich nur geübte Radfahrer entscheiden.
E-Bikes für Personen ab einer Körpergroße von 1,50 m.
Es gibt eine ausführliche Routenbeschreibung und GPS über eine innovative App: Sie benötigen nur ein Smartphone mit relativ neuem Betriebssystem, die Karten können Sie bereits zuhause herunterladen und auf der Reise offline benutzen.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise mit der Bahn bis Nîmes oder Montpellier und weiter mit dem Bus bis Ganges, von wo aus Sie ein Taxi bis zum Treffpunkt bringt.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem detaillierten Infoblatt.

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF


Kundenbewertungen für E-Bike-Tour: Cevennen bis zum Mittelmeer

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA image