Radtour in der Provence
Der See Sainte-Croix am Verdon
E-Bike-Tour durch die Provence
In den Gassen von Bargemon

Mit dem E-Bike durch das Hinterland der Cote d'Azur

8- oder 9-tägige individuelle Radtour in der Provence

  • Eine der schönsten Radstrecken Südfrankreichs
  • Lavendelfelder, Schluchten & Côte d'Azur
  • Leichtes Radeln dank E-Bike
  • Übernachtung in 2- und 3-Sterne-Hotels
  • Auf Wunsch mit oder ohne Gepäcktransport

Erleben Sie eine der eindrucksvollsten Radstrecken in Südfrankreich! Von Digne, der Hauptstadt der Haute Provence, aus erkunden Sie zunächst die Hochebene von Valensole, das Land des Weizens und des Lavendels und eine der schönsten Gegenden der Haute Provence. Eine kleine Herausforderung erwartet sie in der Schlucht des Verdon. Im „Grand Canyon Frankreichs“, der tiefsten und spektakulärsten Schlucht in ganz Europa, werden Sie die Elektrounterstützung Ihres Fahrrads zu schätzen lernen! Im Anschluss können Sie das Rad einfach laufen lassen, bis Sie das nah gelegene Mittelmeer in der Nähe von Fréjus und Saint Raphaël erreichen. Der Weg führt nun entlang der ursprünglichsten Stellen der Côte d’Azur: dem Massif des Maures und dem Massif de l'Estérel. Auf der letzten Etappe bis Nizza klappern Sie die berühmten Orte der französischen Riviera ab: Cannes, Juan les Pins und Antibes.

Preis ab 615,- €

Mit dem E-Bike durch das Hinterland der Cote d'Azur

Reisedauer

9 Tage

Art

Individuelle Reise

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Mit dem E-Bike durch das Hinterland der Cote d'Azur

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Nizza – Digne les Bains

Ab Nizza mit dem Petit Train des Pignes bis Digne, eine der schönsten Bahnstrecken Frankreichs.

Tag 2: Digne les Bains – Oraison

Erste Etappe führt über eine von drei Routen hinab in das Tal Durance:

Leicht:
Fahrt durch die Täler Bléone und Durance vorbei an der Pénitents des Mées und der Kapelle Saint Honorat.

Etappenlänge: 45km – Anstieg: 225m – Abstieg: 475m

Mittel:
Abfahrt in das Tal Bléone und bergan bis in die ersten Lavendelplateaus und dem Bergdorf Puimichel.

Etappenlänge: 48km – Anstieg: 340m

Schwer:
Fahrt durch Lavendelfelder und hinauf zum Bergdorf Entrevennes. Rückweg nach Oraison über das Tal Asse.

Etappenlänge: 72km – Anstieg: 825m – Abstieg: 1080m

Tag 3: Oraison – Riez

Der Tag führt durch die Lavendelfelder von Valensole:

Leicht:
Anstieg ins Dorf Valensole, dann Fahrt entlang des Hochplateaus vorbei an den Dörfern Puimoisson und Roumoules.

Etappenlänge: 40km – Anstieg: 620m – Abstieg: 450m

Schwer:
Ab Valensole Fahrt nach Esparron und von dort aus entlang des Verdon über Quinson und Saint Laurent du Verdon. Dann Anstieg zum Hochplateau und Ankunft in Montagnac-Montpezat.

Etappenlänge: 66km – Anstieg: 800m

Tag 4: Riez – Aiguines

Durchquerung der Hochebene von Valensole und hinauf in das Bergdorf Aiguines über dem See und der Eingang zur Schlucht des Verdon.

Etappenlänge: 44-50km – Anstieg: 600m

Tag 5: Aiguines – Bargemon

Spektakuläre Route oberhalb des Grand Canyon am linken Ufer des Verdon und über die Hochebene von Canjuers, vorbei an Comps sur Artuby. Auffahrt zum Pass Col du Bel Homme und hinunter in das Bergdorf Bargemon.

Etappenlänge: 63km – Anstieg: 1200m – Abstieg: 1500m

Tag 6: Bargemon – Vidauban

Von den Bergdörfern des Haut Var geht es heute hinab nach Plaine des Maures:
Beide Routen führen zunächst zum Dorf Ampus, vorbei am malerischen Bergdorf Châteaudouble.

Leicht:
Kürzere Route durch die Weinberge Richtung Süden bis nach Taradeau und Vidauban.

Etappenlänge: 50km – Anstieg: 1070m – Abstieg: 1300m

Schwer:
Umweg über die Dörfer Tourtour, Villecroze, Salernes, Entrecasteaux und Le Thoronet. Erst dann Ankunft in Vidauban über das Tal Argens.

Etappenlänge: 77km

Tag 7: Vidauban – Saint Raphaël

Von der Maures-Ebene hinauf zu den Bergkämmen des Massivs.

Mittel: (empfohlen)
Hinauf zum Bergkamm durch das Maurenmassiv. Diesem folgen bis Roquebrune sur Argens. Ankunft in Agay über Fréjus und Saint Raphaël.

Etappenlänge: 65km – Anstieg: 680m – Abstieg: 740m

Leicht: (Ausweichstrecke)
Umgehung des Massif des Maures durch die Dörfer Taradeau, les Arcs und le Muy und entlang des Fußes des Massivs nach Roquebrune sur Argens.

Etappenlänge: 55km

Tag 8: Saint Raphaël – Nizza

Fahrt über die Steilküste Corniche de l’Estérel bis zur Bucht von Cannes. Ankunft in Nizza auf Küstenradwegen und der Promenade des Anglais.

Etappenlänge: 70km – Anstieg: ca. 100m

Tag 9: Nizza

Ende der Radtour nach dem Frühstück und Antritt der Heimreise.

Anmerkung: Verkürzung des Reiseprogramms auf 8 Tage möglich.

Reisetermine

  • 01.06.2017 – 30.09.2017
  • ab 660,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 01.10.2017 – 31.10.2017
  • ab 615,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe: pro Person im Doppelzimmer in 2 Sterne-Hotels (9 Tage) ohne Gepäcktransport.

Als Individuelle Tour möglich zwischen 1. April und 31. Oktober

Sonderpreise für Familien und kleine Gruppen ab 4 Personen

Unsere Reise beginnt in Digne les Bains und endet in Nizza.
Sie organisieren Ihre An- und Abreise selbst und verlängern nach Wunsch.

Bitte geben Sie bei der Buchungsanfrage die genaue Teilnehmerzahl und den Reisezeitraum an.

Preis: ab 615,- €/ Person im DZ in 2 Sterne-Hotels (9 Tage)

je nach Verfügbarkeit und Saison.
ab 765,- € /Person im DZ in 3 Sterne-Hotels bzw. ausgewählten Gästezimmern (9 Tage)
Einzelzimmerzuschlag: 295,- € im 2-Sterne-Hotels // 395,- € im 3-Sterne-Hotels in der Nebensaison
vom 01 Juni bis 30. September: 825,- € /Person im DZ in 3 Sterne-Hotels bzw. ausgewählten Gästezimmern (9 Tage
Sonderpreise für Familien und kleine Gruppen ab 4 Personen

Anzahlung: 20 % des Reisepreises
Fälligkeit Restzahlung Reisepreis: 21 Tage vor Reisebeginn

Leistungen

Im Preis enthalten
Übernachtung und Frühstück,Umfangreiches Tourenbuch (1-2 Michelin-Straßenkarten im Maßstab 1:100.000 (pro 6 Personen), 1 topografischer Führer (pro 6 Personen), 1 kultureller Führer pro Zimmer, GPS-Routendaten auf Anfrage)

Nicht im Preis enthalten:
An- und Abreise bis/ ab Nizza, Radmiete,Je nach Variante Gepäcktransport, Abendessen, Picknicks, Getränke, Eintrittsgelder, Fahrt mit der Pinienzapfbahn von Nizza nach Digne, Reiserücktrittversicherung.

Gepäcktransport für individuelle Radtour:
+ 370,- €/ Pers./Reisedauer: 9 Tage/8 Nächte
+ 335,- €/ Pers./Reisedauer: 8 Tage/7 Nächte

Radmiete

E-Bike inkl. Schutzhelm & Satteltaschen: 299,- €/ 8 Tage bzw. 310,- €/ 9 Tage
Trekkingbike inkl. Schutzhelm & Satteltaschen : 220,- €/8 Tage bzw. 249,- €/ 9 Tage
Die Mieträder werden Ihnen im Hotel in Digne les Bains ausgehändigt und in Nizza zurückgegeben.
Fahrrad-GPS (GARMIN): 96,- €
Fahrradtransport von Nizza nach Digne: auf Anfrage!

Teilnehmerzahl

Buchbar ab 2 Personen – Gegen Aufpreis ab einer Person möglich
Durchführungsgarantie ab 8 Personen (max. 16 Teilnehmer)
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Unterkunft

Soweit möglich, d.h. in den Städten und an der Côte d’Azur, haben Sie die Wahl zwischen zwei Varianten (vorzugsweise immer in Gästezimmern): 2-Sterne-Hotels oder gleichwertige Gästezimmer oder 3-Sterne-Hotels oder gleichwertige Gästezimmer.

In der Provence und im Hinterland gibt es hingegen keine Wahlmöglichkeiten. Hier buchen wir jeweils die besten verfügbaren Hotels oder Gästezimmer mit einem Mindestniveau von 2 Sternen.

Das Frühstück ist in allen Unterkünften inklusive. Einige Unterkünfte bieten auch Abendessen an. Alternativ gibt es immer Restaurants in unmittelbarer Nähe.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis mittelschwer

Durchschnittliche Etappenlänge: 40 bis 70 Kilometer mit teils steilen Anstiegen und bis zu 1200 Metern Höhenunterschied pro Tag
Dank Elektrounterstützung für jeden machbar!
Teils variable Etappenlänge und Anforderungsprofile durch mehrere Routenvarianten

Gepäcktransport

Zwei Möglichkeiten:

  • Kostengünstige, umweltfreundliche, aber auch etwas anstrengendere Variante: Sie beschränken sich auf das Notwendigste und transportieren Ihr Gepäck selbst auf dem Fahrrad in zwei großen Satteltaschen. Auf dem Gepäckträger können Sie zusätzlich einen kleinen Rucksack befestigen. Ihren Koffer bzw. Ihre Reisetasche können Sie im Hotel im Nizza lassen. Dank des Elektroantriebs ist selbst diese Variante ohne allzu große zusätzliche Anstrengungen zu meistern.
  • Klassische, freiere und erholsamere, aber etwas teurere Variante: Ihr Gepäck wird von einer Unterkunft zur nächsten gebracht. Der Transport erfolgt mit dem Taxi (mit Preiszuschlag). 1 Koffer pro Person erlaubt (max. 20 Kg).

Elektrofahrräder

Die Côte d’Azur und die Provence sind kein plattes Land. Die Gemeinde Aiguines am Eingang der Schlucht von Verdon liegt auf 850 Metern Höhe. Aus diesem Grund empfehlen wir, ein Fahrrad mit Elektrounterstützung zu mieten. Dies bedeutet keinesfalls, dass Sie sich nicht mehr anstrengen müssen, sie helfen aber bei der Bewältigung der langen Anstiege (sofern Sie die Batterie nicht schon auf den flachen Abschnitten überstrapaziert haben!).
Kurz: Elektrofahrräder sorgen dafür, dass Sie die langen Abfahrten genießen können, ohne sich auf den langen Anstiegen zu sehr zu quälen…

Ihre Mieträder sind hochwertige Markenräder (KOGA, SPARTA o.ä.), die besonders für Fahrten im Gelände geeignet sind.

Ausstattung:

  • 250-Watt-Elektromotor
  • Zwischen 3 und 5 Antriebsstufen mit Bordcomputer (Batteriestand, Geschwindigkeit, Tages- und Gesamtkilometerstand).
  • 8-Gangschaltung, um bei Bedarf auch ohne elektische Unterstützung fahren zu können
  • Leistungsstarke und energiesparende Batterie: 36V / 11Ah  (max. 120 km)
  • Variable Leistung
  • Großer, stabiler Fahrradständer
  • Anti-Pannenreifen
  • Batteriebetriebene LED-Vorder- und Rückleuchten
  • Rahmenschloss
  • Lenkertasche mit Kartenetui und auf Wunsch mit zwei großen, abnehmbaren Satteltaschen, falls Sie Ihr Gepäck selbst transportieren möchten.

HINWEIS: Die besonders Sportlichen unter Ihnen können auf Wunsch selbstverständlich auch hochwertige reguläre Trekkingräder mieten.

Die Mieträder werden Ihnen im Hotel in Digne les Bains ausgehändigt und in Nizza zurückgegeben.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise mit der Bahn (TGV) bis Nizza.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem detaillierten Infoblatt!

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF


Kundenbewertungen für Mit dem E-Bike durch das Hinterland der Cote d'Azur

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA image