Journées du patrimoine

Wie feiert man Kultur in Frankreich?

Frankreich ist für seine Kultur, historischen Sehenswürdigkeiten und Feste bekannt. Warum also nicht ein Fest zur Würdigung des französischen Kulturerbes?
In unserem Blogartikel erfahren Sie, wie die Franzosen ein Wochenende lang Ihre Kultur feiern.

Avignon

Ein Wochenende nur Kultur?

Jedes Jahr im September finden die “Journées du patrimoine” (in Deutschland Tag des offenen Denkmals) statt: ein Wochenende lang öffnen Museen, Kirchen, Schlösser, Rathäuser und Gerichte ihre Türen, um auf das einzigartige Kulturerbe Frankreichs aufmerksam zu machen. Ein Großteil der Besichtigungen sind kostenlos.

Die 36. Veranstaltung der Journées du patrimoine in Frankreich wird am 21. und 22. September 2019 unter dem Thema “Kunst und Unterhaltung” gefeiert: Konzerte, Führungen, Ausstellungen und Lesungen stehen auf dem Programm!

Doch Kultur ist noch viel mehr als nur historische Gebäude… auch die französischen Nationalparks sind Teil des Kulturerbes Frankreichs und können an dem Wochenende kostenlos besucht werden!

Zurück zur Übersicht

Sainte Vic

Auf Kultur reimt sich Natur – Die französischen Nationalparks

Nicht zu vergessen!
Neben seinem reichen Kulturerbe verfügt Frankreich auch über ein einzigartiges Naturerbe: die zehn Nationalparks in Frankreich ziehen jährlich mehr als 8,5 Millionen Besucher an. An den “Journées du patrimoine” erhalten die Besucher kostenlosen Zugang zu den teilweise unbekannten französischen Regionalreservaten.

Seit 2014 arbeiten das französische Ministerium für Ökologie und Solidarität (MTES) mit dem Kulturministerium zusammen, um das französische Naturerbe zu fördern. Gemeinsam planen sie Sensibilisierungsbesuche in den Schutzgebieten Frankreichs.
Auch der LPO (Verband zum Schutz der Vögel) bietet an den Tagen kostenlose Aktivitäten in ganz Frankreich an.

Wo Sie die einzigartigen Naturräume entdecken können, finden Sie in unserem Blogartikel über die Nationalparks Frankreichs.

Zurück zur Übersicht

Versailles

European Heritage Days – Wie feiert Europa?

Seit Frankreich 1983 zum ersten Mal einen ganzen Tag seinem Kulturerbe widmete, wurde die Idee von immer mehr Ländern Europas übernommen. 1991 wurden die “European Heritage Days” schließlich vom Europarat institutionalisiert und finden heute in den teilnehmenden 50 Ländern mit mehr oder weniger Glamour statt.

In Deutschland spielt sich der “Tag des offenen Denkmals” immer am 2. Sonntag im September ab. Dieses Jahr wurde am 8. September 2019 unter dem Motto “Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur” gefeiert.
Doch hierzulande wird dem Event kaum Aufmerksamkeit geschenkt. In Frankreich dagegen ist das Fest der Kultur ganz groß – Frankreich eben!

Zurück zur Übersicht

Lust auf Kultur bei France écotours?

Sie haben Lust die Kultur Frankreichs hautnah mitzuerleben?
France écotours stellt Ihnen eine Auswahl an einzigartigen Kulturreisen vor:

- Im Herzen von Paris
- Paris der Frauen
- Biolavendel der Provence
- Provence: Wanderwege der Transhumanz

Alle Kulturreisen auf einen Blick gibt es hier.

Zurück zur Übersicht