Rezept für Rote-Beete-Tarte mit Ziegenkäse

Über Rote Beete
Um es gleich zu sagen: Rote Beete ist nicht immer rot, sondern es gibt auch gelbe und weiße Varianten. Die rote Rote Beete ist die bekannteste und wird aufgrund der Farbintensität als natürlicher Farbstoff in der Industrie verwendet. Die weiße Sorte dient zur Zuckerherstellung und heißt deshalb auch Zückerrübe. Das Wurzelgemüse enthält Oxidationshemmer, die bei einigen Krebsarten oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugend wirken, während die enthaltenen Nitrate die sportliche Leistungskraft erhöhen.

Dauer der Zubereitung: 20 min
Backzeit: 40 min

Zutaten:

  • 750g gekochte Rote Beete
  • 20g flüssige Sahne
  • 3 Eier
  • 200g frischer Ziegenkäse
  • 10cl Milch
  • 10g Butter
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin
  • 1 Blätterteig

Zubereitung:

  • Backofen auf 180°C vorheizen
  • den Teig 10 min vorbacken
  • die Rote Beete in große Stücke schneiden
  • Eier, Sahne, Milche und die Gewürze mischen
  • die Rote Beete auf dem Teig verteilen
  • den Ziegenkäse zerkrümmeln und darüber streuen
  • mit der Eiermilch begießen
  • 30 min backen

Schmeckt hervorragend als Vorspeise oder mit einem Salat als Hauptgericht.

Bon appétit!