Familienfreundliche Eselwanderung in den Cevennen
Familienfreundliche Eselwanderung in den Cevennen

Familienfreundliche Eselwanderung in den Cevennen

7-tätige individuelle Familienwanderung mit Esel

  • Familienurlaub mit Tieren
  • Abseits des touristischen Stevensonweges
  • Unterkunft mit regionaler Küche
  • Kindergerechte Route mit Packesel

1 Woche lang mit dem Esel unterwegs, wie einst Stevenson mit seiner Eselin Modestine: kindergeeignete Wanderung abseits des touristischen Stevenson-Weges, um die historische und landschaftliche Vielfalt der Cevennen mit der Familie zu entdecken!

Eine unvergessliche 7-tägige individuelle Reise auf familienfreundlichen Wanderwegen, vom Norden bis zum Süden der Cevennen, von Florac bis Mialet nach der Stevenson-Route. Freuen Sie sich auf einen freundlichen Empfang in ausgewählten Unterkünften mit ausgewogener, gesunder Verpflegung aus lokalen Produkten!

Preis ab 875,- €

Familienfreundliche Eselwanderung in den Cevennen

Individuelle Reise, 7 Tage

Schwierigkeitsgrad

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1 : Florac

Ankunft am späten Nachmittag in der Unterkunft. Check-in und Abendessen. Übernachtung im Hotel im Doppelzimmer.

Tag 2 : Florac - Cassagnas

Leichte Wanderung entlang des Mimente-Tals, auf einer alten Eisenbahnlinie, über den Stevenson-Weg. Ankunft in Cassagnas. Übernachtung im Gästezimmer für 2 Personen.

Höhenunterschied: Aufstieg 250m/Abstieg 150m. Dauer: 4 h30

Tag 3 : Cassagnas -St Germain de Calberte

Aufstieg zum Fontmort und zum Berg Mars durch einen Nadelwald. Panoramaausblick über die Täler des Gardons. Abstieg zur Unterkunft inmitten eines Kastanienwaldes! Übernachtung in Hotelresidenz mit Doppelzimmer.

Höhenunterschied: Aufstieg 200m/Abstieg 400m. Dauer: 4 h00

Tag 4 : St Germain de Calberte – St Etienne Vallée Française

Kurze Wanderung. Abstieg auf einem alten Saumpfad zu dem traditionellen Dorf Saint Germain de Calberte mit kleinen Geschäften. Entlang des Tals der Gardone von St. Germain an Kastanienbäumen und Bauernhäusern vorbei zu Ihrer Unterkunft. Übernachtung im komfortablen Gästezimmer für 2 Personen

Höhenunterschied: Aufstieg 100m/Abstieg 250m. Dauer: 3 h30

Tag 5 : St Etienne Vallée Française – St Jean du Gard

Wandern durch das Dorf Saint Etienne Vallée Française mit Bademöglichkeit entlang des Gardon. Aufstieg zum Col St. Pierre mit Panoramablick auf die südlichen Cevennen und das Saint Jean-Tal. Abstieg zur Unterkunft im Dorf Saint Jean du Gard. Übernachtung in komfortabler Hütte für 2-4 Personen.

Höhenunterschied: Aufstieg 460m, Abstieg 430m. Dauer: 4h30

Tag 6 : St Jean du Gard - Mialet

Durchquerung des südländischen Dorfes mit dem Museum der Cevennen, einem kleinen Dampfzug und weiteren charakteristischen Merkmalen... Talübergang vom Gardon de Saint Jean zum Gardon de Mialet, einem historischen Ort des Camisards-Krieges. Übernachtung in finnischer Hütte für 2-4 Personen/Trockentoiletten.

Höhenunterschied: Aufstieg 200m, Abstieg 200m. Dauer: 3h30

Tag 7 : Mialet

Ende des Aufenthaltes am Morgen. Kostenloser Besuch des Museums der Wüste (Andenken an die Protestanten) im Mas Soubeyran in der Nähe der Unterkunft. Transfer mit dem Shuttle gegen 12:00 Uhr zu Ihrem Auto an der ersten Unterkunft.

Reisetermine

  • 06.04.2019 – 26.10.2019
  • ab 875,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Erwachsenen mit mind. 2 Personen-Belegung

Preis pro Kind zwischen 6 – 12 Jahren: 760,- €

Machbar vom April bis Ende Oktober. Beginn nach Belieben.

Leistungen

Im Preis enthalten

6 Übernachtungen mit Halbpension (2-4 Personen pro Zimmer), Gepäcktransport ( Max. 15 kg /Person), Anmietung eines Esels, Kurtaxe, Kartenmaterial, App-mobiler Reisebegleiter, Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Tour.

Ungefähre Gruppengröße

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.

Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Unterkunft

6 Übernachtungen in abwechslungsreichen, ausgewählten Unterkünften, in denen Sie herzlich empfangen werden: Hütten (2-4 Personen), B&Bs und Hotelresidenz mit zwei Sternen. Verpflegung: Mittags: Eigene Zubereitung oder bei den Unterkünften zu bestellen. Abends: Halbpension in den Unterkünften mit Gerichten aus lokalen Produkten. Hunde sind nicht akzeptiert.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Machbar für alle, die bereits Erfahrung mit Wanderungen im Gebirge haben.
Kindgerechte Wandertouren ab 6 Jahren sind möglich, vorausgesetzt, dass das Kind gerne läuft. Mit dem Esel geht es leichter!
Voraussetzungen: Kenntnis des Kartenlesens, um sich nicht auf falschen oder ungangbaren Wanderwegen zu verlaufen. Erfahrung im Bergwandern ist von Vorteil (Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kenntnis der Wetterzeichen). Die Tour ist so gestaltet, dass die Etappen nicht länger werden als 4,3 Stunden pro Tag.

Hinweis zum Gepäck

Ein einziges Gepäckstück pro Person mit maximal 15kg. Bei Überladung kann ein Zuschlag vom Beförderer in Rechnung gestellt werden. Das Gepäck wird ab 8:00 Uhr morgens in der Unterkunft abgeholt. Um den genauen Zeitpunkt der Gepäckabholung zu erfahren, fragen Sie am Vortag den Beförderer unter Angabe des Namens Ihrer Unterkunft. (Kontaktdaten nach Buchung angegeben)

Anreise

Anfahrt zur ersten Unterkunft mit dem Auto nach Florac (Adresse wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt).

Kundenbewertungen für Familieneselwanderung Cevennen

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA