Familienurlaub in der Natur
Familienurlaub in der Natur
Familienurlaub in der Natur

Familienurlaub in der Natur

Mit dem Zigeunerwagen durch die Franche Comté

  • Origineller Familienurlaub in der Natur
  • Tägliche Unterstützung durch einen Betreuer
  • Urlaub mit Tieren, Baden & Angeln
  • Fahren im Konvoi möglich
  • Hunde willkommen

Familien- und Natururlaub in der Franche Comté. Mit Pferd und Planwagen tingeln Sie eine Woche durch unberührte Landschaften, baden in Flüssen und Bächen und übernachten im Zigeunerwagen. Genießen Sie eine unbeschwerte Zeit mit der ganzen Familie auch mit Ihrem Hund!

Verbringen Sie Familienurlaub der besonderen Art in Frankreich! In der Franche-Comté, unweit von Deutschland und der Schweiz tingeln Sie mit Ihrem Pferdewagen durch wunderschöne Landschaften, entlang von Flüssen und durch saftig grüne Täler, übernachten auf speziell vorbereiteten Stellplätzen und genießen das unbeschwerte Leben in freier Natur. Sie fahren im einzelnen Pferdewagen oder im Konvoi von max. 3 Familien, immer in Begleitung des Pferdezüchters und Hobbygärtners, der Sie mit selbst angebautem Gemüse verwöhnt und seine Erfahrung und Leidenschaft für die Pferde mit Ihnen teilt. Unterwegs baden Sie in Flüssen und Bächen, gehen fischen und genießen eine unbeschwerte Auszeit vom Alltag mit Ihrer Familie!

Preis ab 1.289,- €

Familienurlaub mit dem Pferdewagen

Individuelle Reise, 8 Tage

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Familienurlaub mit dem Pferdewagen

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Buchung nur wochenweise möglich!

Tag 1: Ankunft in der Franche-Comté

Am Anreisetag werden Sie gegen 18 Uhr von unserem Pferdezüchter und Gemüsegärtner mit einem Begrüßungs-Aperitif auf seinem Hof erwartet. Anschließend beziehen Sie Ihren Pferdewagen oder verbringen auf Wunsch die erste Nacht in einer Pension im Ort.

Tag 2-7: Unterwegs durch grüne Landschaften

Ihre Zigeunerwagentour startet am Morgen mit einer 1- bis 2-stündigen Einweisung in den Umgang mit den Pferden, das Anlegen des Geschirrs und die Handhabung des Pferdewagens. Dann tingeln Sie los und erkunden die grünen Naturlandschaften der Franche-Comté. Die Strecke führt immer am Fluss entlang auf kaum befahrenen Nebenstraßen und ehemaligen Bahntrassen. Die Nächte verbringen Sie im Zigeunerwagen auf speziell vorbereiteten Standplätzen.

Tag 8: Abreise

Gegen 9 Uhr nehmen Sie Abschied von Ihrem Pferd, geben den Zigeunerwagen zurück und treten die Heimreise an.

Reisetermine

  • 01.05.2019 – 29.06.2019
  • ab 1.289,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 29.06.2019 – 31.08.2019
  • ab 1.469,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 31.08.2019 – 06.10.2019
  • ab 1.289,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Buchung nur wochenweise möglich, immer samstags bis samstags!

Preisangabe pro Pferdewagen (4 max. 5 Personen) pro Woche je nach Saison
Hunde erlaubt

Anzahlung: 20 % des Reisepreises
Fälligkeit Restzahlung Reisepreis: 21 Tage vor Reisebeginn

Bitte senden Sie uns eine Buchungsanfrage unter Angabe Ihres Wunschtermins und der geplanten Teilnehmerzahl.

Leistungen

Im Preis enthalten:
7 Übernachtungen im Zigeunerwagen, technische Einweisung und Begleitung durch den Pferdezüchter, Anmietung des Pferdes, Futter für das Pferd, Willkommen-Aperitif, Stellplatzgebühren, detailliertes Informationsmaterial zum Fahren im Zigeunerwagen, IGN-Karte.

Optional: falls nötig tägliches Support= Zigeunerwagenfahren von einem Fuhrmann(40,- €/ Tag/Wagen, buchbar & zahlbar vor Ort).

Ungefähre Gruppengröße

Mindestteilnehmerzahl: 2 Erwachsene
Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.

Diese Reise ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Pro Wagen sollten stets zwei Erwachsene mitfahren. Auch Hunde sind auf dieser Familienreise herzlich willkommen.

Unterkunft

Sie übernachten auf speziell vorbereiteten Stellplätzen im Zigeunerwagen. Die Wagen bieten alles was man für das Zigeunerleben braucht und sind mit 4-5 Schlafgelegenheiten (1 französisches Doppelbett, 2 Ausziehbetten und 1 kleines Kinderbett) und einer kleinen Küche mit Spüle, Kühlschrank, Gasherd, Esstüsche, Stühlen, Geschirr und Stauraum ausgestattet. Unterwegs können Sie sich immer wieder in kleinen Lebensmittelläden mit Proviant für unterwegs eindecken.

Ihr Pferd

Ihr Wagen wird von einem Comtois-Pferd gezogen. Stark aber ruhig und gefügig sind Comtois-Pferde die idealen Begleiter für Ihre Reise im Zigeunerwagen. Die Pferde sind speziell für die Touren ausgebildet und werden vom Züchter direkt eingesetzt. Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.

Unterwegs im Pferdewagen

Sie fahren im einzelnen Pferdewagen oder im Konvoi mit max. 3 Wagen und in Begleitung des Pferdezüchters.
Hinweis: Ein Zugpferd wiegt ca. 800 kg, ein Zigeunerwagen ca. 1 bis 1,5 Tonnen!

Das "Zigeunerleben"

"Zum Zigeunerleben" gehören leichtes Gepäck, rustikaler Komfort, gemeinschaftliche Sanitäranlagen und viele Insekten – aber auch ein einmaliges Urlaubserlebnis mit Pferden und die Gelegenheit, komplett loszulassen. In gemütlichem Tempo tingeln Sie durch die Landschaft, teils auf befestigten Wegen, teils durch wilde Natur. Hier können Sie im wahrsten Sinne des Wortes abschalten, ganz ohne Internet, und ganz zu sich selbst finden.
Entdecken Sie die einfachen aber leckeren traditionellen Gaumenfreuden der Region! Kaufen Sie vor Ort bei Bauern und Händlern ein und kochen Sie die Spezialitäten am Lagerfeuer zusammen mit einem herrlichen lokalen Wein und in Gesellschaft anderer Urlauber oder den Einwohnern der Region!

Unterschätzen Sie dabei nicht die Freude aber auch den Aufwand für die Pflege Ihres Pferds und die Handhabung des Wagens!

Die Lebensphilosophie der Zigeuner: fröhlich, einfach und natürlich!

Fahrradverleih

Vor Ort sind Fahrräder vorhanden, um nach den Tagesetappen die Gegend weiter zu erkunden oder Besorgungen zu machen.

Wichtiger Hinweis

Beachten Sie bitte, dass Ihr Gastgeber Franzose ist und kein Deutsch spricht. Grundkenntnisse in Französisch sind sinnvoll für die Einweisung in der Handhabung der Wagen und Pferde.

Anreise

Aufgrund der abgeschiedenen Lage und um vor Ort Einkäufe tätigen können, empfehlen wir eine Anreise mit dem Pkw. Ihr Auto können Sie während der Woche sicher auf dem Hof des Pferdezüchters parken.

Bahnreisende fahren zum nächstgelegenen Bahnhof Besançon Franche-Comté. Von dort kann auf Wunsch ein Shuttle-Service zum Pferdehof organisiert werden (ca. 30 km, zahlbar vor Ort).

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF

Kundenbewertungen für Franche Comté

4 von 5

Unsere Reise mit dem Pferdewagen durch die Franche Comte war ein großartiges Erlebnis für unsere ganze Familie. Trotz unserer mangelhaften Französischkenntnisse hat die Verständigung mit Gerard, Michel und unseren französischen Mitreisenden gut geklappt. Unser Pferd Tara ist uns in den 7 Tagen sehr ans Herz gewachsen. In die Versorgung der Pferde wächst man rein, außerdem sind Michel und Gerard ja während der Fahrstrecken sowie morgens und abends vor Ort. Die Woche in der Franche Comte war eine tolle Zeit. Wir werden sicher wieder Urlaub mit dem Pferde-Wagen machen

Veröffentlicht am 24.08.2018 von Anonym

2. Urlaub dieser Art. Ein toller Urlaub mit Kindern. Gerard und Michel haben sich toll um uns gekümmert und sie lieben Ihre Pferde. Deshalb darf man auch nicht ganz alleine fahren, das stört aber nicht. 1. Tag Ca. 10 km. Abends schöner Campingplatz Schwimmen Einkaufen Bäcker Essen gehen möglich. 2. Tag Ca. 15 km. einsamer Platz am Fluss Baden sehr schön keine Einkaufsmöglichkeit. 3. Tag auf anderem Weg zurück zu Campingplatz, dort Bogenschießen und Kanufahren für die Kinder. 4. Tag Ca. 18 km. Platz ohne Komfort Toilette vorhanden schöne Badestelle. Für den Abend bringt Gerard Holz und Einfachgrill fürs Grillen und Lagerfeuer. Unsere Mitreisende ( Französin ) hatte Geburtstag Gerard und Michel kamen mit ihren Fauen mit Champanger und Kuchen eine schöne Überraschung und ein tolles Fest. 5. Tag tolle Route zu einem besseren Campingplatz mit Schwimmbad Bäcker und Supermarkt. Letzter Tag wir blieben bis 17.00 am Campingplatz dann mit den Pferden nach Hause Ca. 10 km. Am Abend gab es dann bei Gerard Crêpes selbstgemachten Apfelsaft Salat Wein und Schnaps. Es war eine liebevolle Betreuung kein Massentourismus. Bei den sanitären Einrichtungen muss man Abstriche machen können ist halt Camping einfacherer Art. Etwas Französisch sollte man können.Wir sind glücklich zurück und würden es wieder machen.Dank an Tara unser großartiges Pferd und an Gerard und Michel.

Veröffentlicht am 13.08.2016 von Florian Grüner

Der Service vor Ort durch Gérard war hervorragend. Er war immer da, wenn man ihn brauchte und sonst auch. Die Ausstattung der Wagen könnte mit sehr kleinem Aufwand deutlich verbessert werden (Haken an den Wänden). Die Halteorte könnten evtl. etwas sorgfältiger ausgewählt werden. Baden war für Kinder nicht überall möglich.Ein Pferd war nur sehr bedingt für den Umgang mit Amateurkutschern geeignet. Wir haben daher für "unseren" Wagen einen zusätzlichen Kutscher, welcher das Pferd im Griff hatte, engagiert und auch zusätzlich bezahlt.

Veröffentlicht am 09.08.2016 von Ueli W.

Die Reise war ein Erlebnis. Der Veranstalter vor Ort ist sehr um das Wohl von uns Reisenden bemüht und kümmert sich auch sehr um die Pferde

Veröffentlicht am 02.08.2016 von H.R.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA