Radeln am Canal du Midi

Geführte Radtour: 7 Tage von Narbonne bis Castelnaudary

Radreisen: Geführte Erlebnis-Radreise am Canal du Midi

Leichte Fahrradtour zwischen Genuss und Kultur

Geführte Erlebnis-Radreise am Canal du Midi

Diese 7-tägige geführte Radreise am Canal du Midi und durch die Weinberge des Minervois verbindet kulinarische Genüsse mit Natur und Kultur: hervorragende Weine und regionale Küche, beeindruckende Kanalbauwerke und die historische Altstadt von Carcassonne.

ab 899 € Reise anzeigen ...

Schleusen, Winzer, Kochkunst, Carcassonne: Bei der geführten Radtour von France écotours entlang dem Canal du Midi kommen Genussradler auf ihre Kosten. Die beschauliche Tour auf alten Treidelpfaden von Narbonne westwärts bis Castelnaudary lässt Zeit für Begegnungen und kulinarische Erlebnisse. Sieben Tage vom 30. September bis 6. Oktober 2012.

Langen, 26. Juli 2012. In die Versuchung, dem Drahtesel die Sporen zu geben, kommen die Radler erst gar nicht. „Wegen der vielen Baumwurzeln auf den Wegen muss man langsam fahren“, sagt Kennerin Yasmine Haun, die Inhaberin des auf Bio-Urlaub spezialisierten Reiseveranstalters France écotours. Platanen, Zypressen, Pappeln und Pinien säumen den Weg und spenden Schatten auf der rund 150 Kilometer langen Route durch eine der schönsten Gegenden Frankreichs im Süden des Landes.

Der Kanal du Midi, der seit 1681 den Atlantik mit dem Mittelmeer verbindet, gilt als architektonische Meisterleistung. Zudem bieten sich hier beste Möglichkeiten, die regionalen Weingebiete wie Minervois, Cabardès oder Corbières kennenzulernen. In bequemen Tagesetappen radeln die Teilnehmer den Kanal entlang, überqueren Schleusen, Brücken und Aquädukte, machen Halt in beschaulichen Ortschaften und genießen den Anblick der von Weinbergen geprägten Landschaft. Einen ganzen Tag sind sie Gäste von Winzern der Region, die sie mit ihrem Handwerk vertraut machen und zur Verkostung einladen. Ein weiterer Höhepunkt ist der ganztägige Besuch der mittelalterlich geprägten Festungsstadt Carcassonne. Abends im Quartier erwartet die Radler stets eine leckere Mahlzeit à la française mit Spezialitäten der Region, darunter das berühmte Cassoulet (Bohneneintopf).

Die siebentägige, geführte Radtour ab Narbonne bis Castelnaudary kostet 890 Euro pro Person im Doppelzimmer. Eingeschlossen sind sechs Übernachtungen in 3-Sterne-Gästezimmern bzw. im 3-Sterne-Hotel mit Halbpension, ein Mittagessen und Fachbegleitung während des Tages mit den Winzern, deutschsprachige Führung, Eintrittsgelder für die geplanten Besichtigungen, Gepäcktransport. Nicht im Preis enthalten: Anreise bis Bahnhof Narbonne und Abreise ab Bahnhof Castelnaudary, Mittagessen außer am Winzertag, Reiserücktrittskostenversicherung. Die Tour kann mit dem eigenen Rad oder mit einem Leihfahrrad (90 Euro für sechs Tage) durchgeführt werden. An- und Abreise organisieren die Teilnehmer selbst; auf Wunsch ist der Veranstalter dabei behilflich. Teilnehmerzahl: mindestens acht, höchstens 16 Personen.

Kontakt und Buchung: Tel. 06103 928787 oder info@france-ecotours.com

http://www.france-ecotours.com/de/reisen/aktivreisen/radreisen/suedfrankreich/radtour-am-canal-du-midi-besuch-bei-winzern-cassoulet.html

Bilddatei

Romantische Radwege säumen die Wasserverbindung zwischen Mittelmeer und Atlantik. Foto: France écotours/Y. Haun


Bilddatei: 724 KB, 2048 Pixel breit, 1360 Pixel hoch