Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence
Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence
Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence
Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence

Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence

8-tägige agrar-ökologische Radtour

  • Welt der Agrar-Ökologie in Provence & Alpen
  • Begleitete Radtour ohne Gepäck
  • Fachkundige deutschsprachige Reiseleitung
  • Ferien ohne Auto: Von Bahnhof zu Bahnhof
  • Vom Schaf zur Wolle: Wiederentdeckung des Handwerks

Auf dieser Reise tauchen Sie ein in die Welt der Agrar-Ökologie zwischen Isère und Drôme. Am Fuße des Vercors beginnt unsere Radtour, um anschließend den Kultplatz aller Interessierten an der biologischen Landwirtschaft zu erreichen.

Auf dieser Reise tauchen Sie ein in die Welt der Agrar-Ökologie zwischen Isère und Drôme. Am Fuße des Vercors beginnt unsere Radtour, um anschließend den Kultplatz aller Interessierten an der biologischen Landwirtschaft zu erreichen. Sie erfahren mehr über die Transhumanz und den Wollsektor in Europa, insbesondere in Frankreich. Abgerundet wird das Programm durch ausreichend Zeit zur Entspannung.

Preis ab 990,- €

Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence

Gruppenreise, 8 Tage

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft in Clelles (Sonntag)

Treffpunkt: 17.30 Uhr am Bahnhof Clelles – Mens (mit dem TER erreichbar). Transfer zur Unterkunft und Informationsrunde. Abendessen und Übernachtung.

Tag 2: Mens, Infos zur biologischen Landwirtschaft (Montag)

Ausgabe der E-Bikes, anschließend kurze Fahrt mit dem Rad nach Mens, dort geführten Tour durch das Zentrum der biologischen Landschaft. Möglichkeit, vor Ort zu picknicken. Am Ende des Tages kleine Radtour, zurück zur Unterkunft. Abendessen und Übernachtung.
Fahrzeit: 3 h – Länge: ca. 30 km

Tag 3: Das Merino d’Arles – Gibt es einen Wolf im Schafstall? (Dienstag)

Besuch einer Schäferin, die ihre Schafe im regionalen Naturpark Vercors mit der Unterstützung ihres Schäferhundes weiden lässt. Gespräch über Herausforderungen der Weidewirtschaft in den Bergen. Anschließend Workshop #1: Arbeiten mit Wolle – das Sortieren. Ende des Tages zur Entspannung.
Fahrzeit: 4 h – Länge: ca. 30 km

Tag 4: Spinn- und Kardierworkshop – die Arbeit eines Schafhirten (Mittwoch)

Workshop #2: kämmen vs. kardieren, dann spinnen der Wolle. Dann geht es zurück zu den Schafen. Aufstieg zur Schutzhütte La Tour de Borne. Dort Diskussion zur Herausforderung Wolf. Falls die Zeit es zulässt kleine Entspannungsrunde am Ende des Tages. Abendessen und Übernachtung.
Fahrzeit: 2 h – Länge: ca. 15 km

Tag 5: Kutschfahrt über Bio-Weingut im regionalen Naturpark Vercors (Donnerstag)

Mit den Rädern zum Le Claps, einem bekannten Felsen. Dort Bademöglichkeit. Weiter zu Jérômes Bio-Weingut, das Sie während einer Kutschfahrt und mit dem Rad entdecken. Erzählungen und Informationen des Winzers, anschließend Weinprobe des biologisch produzierten Clairette im Weinkeller. Freie Zeit in Die. Abendessen und Übernachtung in Die.
Fahrzeit: 5 h – Länge: ca. 50 km

Tag 6: Stadt Die – Fest der Transhumanz (Freitag)

Freier Vormittag. Am Nachmittag kleine Radwanderung nach Crest. Workshop #3: Filzen. Besuch des Bio-Weinguts Achard-Vincent. Rückkehr nach Die mit dem Zug oder E-Bike. Abendessen und Übernachtung in Die.

Tag 7: Fest der Transhumanz (Samstag)

Höhepunkt: tausende Schafe werden am Samstagmorgen zu Musik durch die Straßen von Die getrieben, bevor sie sich auf den Weg nach Chamaloc begeben, den Ausgangspunkt des Almauftriebs.
Fahrzeit: 1 h – Länge: ca. 15 km

Tag 8: Fest der Transhumanz – Ende der Reise

Letzter Festtag, evtl. Besuch des Bauernmarktes am Vormittag oder direkt Rückfahrt mit dem Zug ab Bahnhof Die (je nach Abfahrtszeit Ihres Zuges).

Bitte beachten Sie: Es kann zu witterungs- und organisatorisch bedingten Änderungen kommen. Der Reiseleiter vor Ort wird den aktuellen Ablauf mit Ihnen besprechen.

Reisetermine

  • 16.06.2019 – 23.06.2019
  • ab 990,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Person in Doppelzimmer

Leistungen

Im Preis enthalten:
7 Übernachtungen mit Halbpension, alle Workshops und Verkostungen, Fachkundige deutschsprachige Reiseleitung, Eintrittsgelder für die geplanten Besichtigungen, Gepäcktransport, Kurtaxe.

Optional:
Fahrradverleih (inkl. Notrufnummer für Reisepannen (außer Reifenpanne), Helm, Flasche etc.) mit Bereitstellung der Fahrräder am Bahnhof von Clelles-Mens: auf Anfrage

Ungefähre Gruppengröße

Buchbar ab 1 Person!
Durchführungsgarantie ab 8 Personen (max. 14 Teilnehmer)
Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Unterkunft

Sie übernachten in ökologischen Gästezimmer oder Ferienwohnungen und **-Hotels. In manchen Dörfern befinden sich nicht alle Gästezimmer beim gleichen Eigentümer. Ein kurzer Transfer von einigen Minuten kann daher nötig sein, um zur jeweiligen Unterkunft zu gelangen.

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis Mittel

Durchschnittliche Länge der Etappen: ca. 35 km pro Tag in hügeliger Landschaft. Teilweise bis zu 8% Steigung, jedoch nur auf sehr kurzen Abschnitten (bis 300 m). Fahrt hauptsächlich auf Nebenstraßen und Wegen.

Betreuung

Ihr deutsch-französisch bilingualer Reiseleiter Laurent ist Agraringenieur und Experte auf dem Gebiet der Transhumanz. Er wird Sie auf den Fahrten begleiten und auch während der Workshops und bei den Produzenten zu Ihrer Verfügung stehen.

Umwelt

Diese Reise hat zum Ziel, Ihnen die Transhumanz und die Herausforderungen rund um Schafe und das Produzieren von Wolle näherzubringen. Informationen zum Wollsektor in Europa und speziell in Frankreich können Sie in einem Artikel auf unserem Blog nachlesen.

Radverleih

Vor Ort werden Ihnen Leihräder für die Radetappen zur Verfügung gestellt (gegen Aufpreis). Es handelt sich hierbei um neue E-Bikes.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche und bequeme Anreise mit der Bahn (TER) bis Clelles-Mens und Abreise ab Die.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem detaillierten Infoblatt.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF

Kundenbewertungen für Mit dem E-Bike zwischen Alpen und Provence

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA