Silvesterreise in den Vogesen
Silvesterreise in den Vogesen
Silvesterreise in den Vogesen

Silvesterreise in den Vogesen

5-tägige Winterwanderung im Munstertal

  • Sternwanderungen in Begleitung eines Reiseführers
  • Biologischer Wein und regionale Produkte
  • Ankunft am Bahnhof von Colmar
  • Unterkunft im 3-Sterne Hotel
  • Silvesterparty mitten in der Natur

Verbringen Sie den Silvesterabend im Herzen der Vogesen im Munstertal. Erleben Sie den Ort mit Martin, Ihr örtlicher Reiseführer, auf typischen Pfaden, die nur den Einheimischen bekannt. Am 2. Tag begrüßen Sie das neue Jahr mit einem Glas Bio-Crémant.

Preis ab 779,- €

Silvesterreise in den Vogesen

Gruppenreise, 5 Tage

Schwierigkeitsgrad

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft im Münstertal

Ihr Reiseleiter, Martin, empfängt Sie um 14 Uhr am Bahnhof von Colmar. Transfer zum Hotel. Von dort aus besichtigen Sie das Dorf und erfahren dabei über ihre Geschichte. Begrüßungsdrink und Vorstellung des Aufenthalts. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2 : Schneeschuhwanderung im Petit-Ballon-Massiv - Silversterfeier auf dem Gipfel.

Frühstück im Hotel, danach Transfer mit dem Minibus zum Petit-Ballon-Massiv für eine gemütliche Schneeschuhwanderung (Dauer ca. 4 Stunden). Picknick in den Bergen. Eine Auszeit im Hotel Mitte des Nachmittags. Abreise zur Silvesterparty gegen 17:30 Uhr. Mit Schneeschuhen erreichen Sie das auf 1.000m Höhe gelegene Gasthaus (nur mit dem Motorschlitten oder zu Fuss erreichbar, ca. 1h Fussmarsch). Silvesteressen in der Herberge mit atemberaubender Aussicht auf das Tal. 23.00 Uhr Abfahrt zu einer Nachtwanderung zur Feier des neuen Jahres auf dem Gipfel des Petit-Hohneck, mit Crémant d'Alsace Bio zum Abschluss. Rückkehr mit dem Kleinbus zum Hotel.

Tag 3: Neujahrswanderung: Lauchenkopf - Hautes-Vosges

Ausschlafen. Abfahrt Richtung Platzerwaselpass gegen 11:30 Uhr. Schneeschuhwanderung auf den Lauchenkopf, dabei genießen sie das Panorama über den gesamten Kamm der Hautes-Vosges. Picknick unter den Vogesentannen.

Tag 4: Forlet-See

Wanderung um den Lac du Forlet, den höchsten See der Vogesen, gelegen in einem Gebirgskessel mit alpinem Charakter. Mahlzeit in einem Gasthaus. Besuch eines Bio-Münsterkäse-Herstellers auf dem Rückweg zum Hotel. Auf dem Bauernhof des Herstellers genießen Sie ein üppiges Abendbrot mit lokalen, biologischen Produkten mit köstlichem Aperitif.

Tag 5: Wandern im Tal - Abschied

Nach dem Frühstück begleitet Sie Ihr Reiseführer auf einer letzten Wanderung ins Tal. Ankunft und Ende des Aufenthalts am Bahnhof von Colmar gegen 12:00 Uhr.

Reisetermine

  • 30.12.2020 – 03.01.2021
  • ab 779,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Person im Doppelzimmer
Zusatznacht oder Einzelzimmer auf Anfrage.

Unser Aufenthalt beginnt und endet am Bahnhof von Colmar.

Leistungen

Im Preis inbegriffen

4 Nächte mit Vollpension, Leistung des qualifizierten Reiseführers, Stöcken und Schneeschuhen, Transfers laut Programm, Gepäcktransport, Kurtaxe.

Ungefähre Gruppengröße

Durchführungsgarantie ab 8 Personen (max. 16 Teilnehmer)
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn.

Unterkunft

4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit eigenem Bad. Das gemütliche 3-Sterne-Hotel im Dorf im Tal ist beliebt für seinen renommierten Empfang und gutes Essen. Einzelzimmer auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit (+95 €), gegen Aufpreis. Picknicks werden vom Reiseführer mit Hilfe der örtlichen Geschäfte vorbereitet. Bei kalten Temperaturen wird Ihr Reiseführer sein Bestes tun, eine Unterkunft (Chalet oder Hütte) zu finden, damit Sie die Mahlzeit und die Mittagspause innendrin genießen können. Die Silvesterfeierlichkeit ist in einem Gasthaus geplant, das ideal inmitten der Natur liegt und auch die anschließende Nachtwanderung zum Berggipfel (der Countdown-Ort) erleichtert.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Durchschnittliche Dauer der Schneeschuhwanderungen: 2 bis 4 Stunden mit einem maximalen Höhenunterschied von 500 Metern pro Tag. Schneeschuhwandern erfordert keine besonderen Kenntnisse oder Praxiserfahrungen, eine gute körperliche Verfassung ist jedoch notwendig.

Reiseführung
Ihr staatlich geprüfter Reiseführer kennt die Region in- und auswendig, und führt Sie auf unmarkierten Pfaden durch die Panoramen der Vogesen. Je nach Niveau der Gruppe und den Schneeverhältnissen wird er die Schneeschuh- oder Wandertouren anpassen. Vorkommnisse, die sich unserer Kontrolle entziehen (Wetter, Niveau der Gruppe, logistische Gefahren, Verschiedenes ...) können unseren Reiseführer veranlassen, das Programm zu ändern.

Bitte beachten Sie, dass nur die ersten 8 angemeldeten Teilnehmer die Minibustransfers in Anspruch nehmen können. Darüber hinaus müssen wir Sie unter Umständen bitten, Ihr persönliches Fahrzeug für einige Tage gegen Rabatt zu nutzen.

Hinreise

Der einfachste Weg: Nehmen Sie den Zug zum Bahnhof von Colmar, wo Sie um 14 Uhr von Ihrem Reiseleiter abgeholt werden. Transfer von etwa 20 Minuten zum Hotel, wo Sie die anderen Teilnehmer treffen, die mit dem Auto anreisen.

Kundenbewertungen für Silvesterreise in den Vogesen

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA