Unterwegs mit Pferdewagen in der Normandie
Unterwegs mit Pferdewagen in der Normandie
Unterwegs mit Pferdewagen in der Normandie

Unterwegs mit Pferdewagen in der Normandie

7 Tage Familienurlaub im Cotentin

  • Verschiedene Touren im Bocage der Normandie
  • Route entlang der Küste für erfahrene Gespannfahrer
  • Je nach Bedarf tägliche Hilfe und Support
  • Komfortable ökologischen Roulottes
  • Ohne Konvoi, nur Wochenweise

Entdecken Sie die Halbinsel Cotentin im Lauftakt eines Percheron-Lastpferdes! Lassen Sie eine Woche lang die bukolischen Landschaften auf sie wirken und lernen Sie das grüne Land und die freundlichen Einheimischen kennen. Ohne Konvoi, Urlaub mit Pferd am Meer für erfahrene Gespannfahrer möglich!

Dieser Zigeunerwagenurlaub in La Manche wird Familien und Pferdeliebhaber begeistern. Genießen Sie die Tagesetappen der Route im Bocage der Normandie. Erfahrene Fahrer können eine Route am Meer befahren. Die komfortablen, mit Fotovoltaikzellen ausgestatteten Wohnwagen ermöglichen eine einfache Navigation, während ein Züchter im Bedarfsfall in Bereitschaft ist.

Preis ab 1.389,- €

Unterwegs mit Pferdewagen in der Normandie

Individuelle Reise, 7 Tage

Schwierigkeitsgrad

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft & Bezug des Wagens

Ankunft gegen 19:00 Uhr am Vortag.

In der Hochsaison erfolgt der Reisebeginn am Montag und die Rückkehr zum Startpunkt am Samstagnachmittag.

Nachdem Sie Ihre Gegenstände im Zigeunerwagen eingerichtet haben, erhalten Sie eine kurze Einführung (Dauer: ca. 1-2 Stunden) in die Handhabung des Wagens, die Pferdepflege und das Anlegen des Geschirrs.. Der Pferdezüchter wird Sie am ersten Tag begleiten. Zudem bekommen Sie einen kleinen Reiseführer mit Ortsübersicht, einschließlich Orte wo sie sich versorgen können, lokale Sehenwürdigkeiten, sowie eine genaue Beschreibung der Tagesroute und die Übernachtungsorte. Übernachtung im Wagen.

Der Züchter hilft Ihnen täglich beim Geschirrspannen und kümmert sich abends um das Futter des Pferdes. Lassen Sie ihn wissen, wenn Sie sonst noch etwas benötigen.

Tag 2-6: Unterwegs in Normandie

Sie ziehen von Ort zu Ort, durch sanfte grüne Landschaften. Die Reiseroute wird vom Pferdezüchter selbst abgestimmt. Informationsmaterial erhalten Sie vor Ort. Sie fahren auf wenig befahrenen Nebenstraßen und übernachten auf speziell vorbereiteten Stellplätzen, auf dem Campingplatz oder bei Bauern, wo Ihnen meistens sanitäre Anlagen zur Verfügung stehen. Die Etappen sind maximal 15 km lang.

Unsere erfahrene Reisende (die Kenntnisse über das Fahren von Wohnwagen und Kutsche bereits beherrschen) können sich für einen Rundgang am Meer entscheiden.

Ihr Reiseplan wird vom Pferdezüchter entworfen. Alle nützlichen Informationen für Ihre Reise werden Ihnen vor Ort zur Verfügung gestellt.

Tag 7: Reiseende

Die letzte Etappe findet auf dem Bauernhof des Züchters statt. Am Nachmittag verabschieden Sie sich von Ihrem Pferd und Ihrem Pferdehaus.

Reisetermine

  • 31.08.2020 – 01.11.2020
  • ab 1.389,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Zigeunerwagen (3 Erwachsene oder 2 Erwachsene + 3 Kinder) pro Woche je nach Saison.

Nur Wochenmietung möglich!

- Zusätzliche Person (max. 2 Personen): 30 € pro Person/Woche sind vor Ort zu zahlen, wenn die Gruppe mehr als 3 einzelne Erwachsene oder 2 Erwachsene und 3 Kinder umfasst.

- Tiere sind erlaubt (€5+ pro Tier und Tag)

- Vermietung von chemischen Toiletten: 10 € für die Dauer des Aufenthalts.

- Vermietung von Mountainbikes: 6 € pro Tag und Fahrrad.

Teilnehmer hinterlegen eine Kaution von €1000 vor Ort.

Zahlungsbedingungen

Anzahlung: 20 % des Reisepreises
Fälligkeit Restzahlung Reisepreis: 21 Tage vor Reisebeginn

Bitte senden Sie uns eine Buchungsanfrage unter Angabe Ihres Wunschtermins und der geplanten Teilnehmerzahl.

Leistungen

Im Preis enthalten:

7 Nächte in einem für 4 Personen ausgestatteten Wohnwagen, technische Einweisung und Begleitung am ersten Tag, Miete, Anschirren und Füttern des Pferdes, Informationen über die Versorgungsplätze, ausführliche Informationen zum Fahren eines Wohnwagens, Etappengebühren.

Ungefähre Gruppengröße

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.

Wenn Sie alleine mit Kindern reisen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Zigeunerwagenreise in Südburgund, wo Sie von einem Fuhrmann begleitet werden.

Ihr Zigeunerwagen

Alle angebotenen Zigeunerwagen gehören den jeweiligen Pferdzüchtern vor Ort. Es handelt sich dabei entweder um alte renovierte Zigeunerwagen oder um Nachbauten aus umweltfreundlichen Materialien.

Die zwei verfügbare Zigeunerwagen sind gut ausgestattet inkl. Fahrradgestell für zwei Fahrräder und Fotovoltaikzellen für Beleuchtung und Nachtsignalisierung. Die Schlafbereiche beinhalten 1 Doppelbett (160×195), 2 Etagenbetten (190×90) und einer Lampe. Bettwäsche (ohne Decken und Federbetten) stehen Ihnen zur Verfügung.

Innenausstattung für 4 bis 5 Personen: Kühlschrank, Spülbecken, Gasherd sowie Geschirr, Geschirrtücher und Bettwäsche (Laken und Decken).

Chemische Toiletten und eine Solardusche können gegen Aufpreis zur Verfügung gestellt werden.

Auf jeder Etappe finden Sie einen Paddock, Wasser und Futter für das Pferd, sanitäre Einrichtungen sowie die Möglichkeit, am Table d'hôtes (Essen mit Ihren Gastgebern) oder im Restaurant zu speisen.

Unterwegs im Zigeunerwagen

Sie fahren alleine oder im Konvoi mit max. 4 Wagen. Pro Wagen sollten stets zwei Erwachsene mitfahren!
Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind hilfreich aber nicht erforderlich. Bei Übernahme des Wagens ist eine Kaution zu hinterlegen, die Sie bei Wagenrückgabe zurück erhalten.
Hinweis: Ein Zugpferd wiegt ca. 800 kg, ein Zigeunerwagen ca. 1 bis 1,5 Tonnen!

Der Esprit der Zigeuner: schlicht, einfach und natürlich!

Wichtige Hinweise

Beachten Sie bitte, dass die Pferdzüchter Franzosen sind. Sie sprechen also kein Deutsch!
Grundkenntnisse in Französisch sind sinnvoll für die Einweisung in die Handhabung der Wagen und Pferde. Die Übernachtungsplätze befinden sich beispielsweise auf Privatgrundstücken, bei Gastfamilien oder auf Campingplätzen. Die Vorräte für die ersten Tage sollten im Voraus besorgt werden. An bestimmten Stationen wird Abendessen angeboten. Je nach Region können unterwegs Platzgebühren anfallen. Auf Anfrage ist eine Übernachtung am Vortag kostenfrei möglich.

Anreise

Wir empfehlen eine Anreise mit dem Pkw. So können Sie leichter Vorräte transportieren. Die Ausgangsstation befindet sich auf einem abgelegenen Bauernhof und ist ohne Auto schlecht zu erreichen.

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Kundenbewertungen für Normandie - Cotentin

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA