Gartenreise für Pflanzenliebhaber
Gartenreise für Pflanzenliebhaber
Gartenreise für Pflanzenliebhaber

Gartenreise für Pflanzenliebhaber

6-tägige Gruppenreise im Roussillon

  • Außergewöhnliches Natur- und Kulturerlebnis in Südfrankreich
  • Mediterrane & exotische Gärten
  • Kakteen und Sukkulenten
  • Verkostung von Speisekakteen und Bioweinen
  • Besichtigung historischer Dörfer

Diese ungewöhnliche Gartenreise in Südfrankreich führt Sie in exotische Gärten und Kaktusplantagen in südlichsten Region Frankreichs. Durch die Verkostung von Bioweinen wird diese Frankreich-Reise auch zum kulinarischen Erlebnis!

Diese Entdeckungsreise richtet sich an alle Liebhaber exotischer Pflanzen und außergewöhnlicher Spezialitäten. Nur wenige Zugstunden von Deutschland entfernt erleben Sie verschiedenste Kakteen und Sukkulenten in freier Natur. Agaceae, Opuntia, Lithops, Astrophytum, mediterrane Euphorbien und andere Trichocereus gehören zu den vielfältigen Arten, die hier dank des milden Mittelmeerklimas wachsen. Zwischenstopps bei Winzern und Begegnungen mit einheimischen Pflanzenkennern runden die abwechslungsreichen Garten- und Genussreise ab.

Preis ab 990,- €

Reise für Liebhaber exotischer Pflanzen

Gruppenreise, 6 Tage

Schwierigkeitsgrad

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Änderungen vorbehalten!

Tag 1: Ankunft
Am Anreisetag werden Sie direkt am Hotel um 14 Uhr in Montpellier empfangen. Vorstellungsrunde und kleine Einführung in das Programme. Später geführte Besichtigung der Kakteen-Gewächshäuser des botanischen Gartens in Montpellier. Abendessen & Übernachtung.

Tag 2: Mediterraner Garten in Roquebrun
Am Morgen nach dem Transfer ( ca. 1St22min) werden Sie von Christophe im mittelalterlichen Dorf Roquebrun erwartet und erhalten von ihm eine Einführung in die Welt exotischer Pflanzen wie Agaveae, Opuntien und kleine Sukkulenten, die hier dank des milden Klimas seit Ende des 18. Jahrhunderts wachsen und mit erstaunlichem Blütenreichtum aufwarten. Es folgt eine Besichtigung des Dorfs und ein gemeinsames Mittagessen vor Ort. Anschließend steht ein Besuch im Blumenpark von Bessan mit seinen bunten Sukkulentenarten auf dem Programm. Abendessen & Übernachtung.

Tag 3: Zwischen Kakteen und Weinen
Nach dem Frühstück und dem Transfer (von ca. 1St40 min) kommen Sie in das Dorf Montolieu an, wo Sie Nicolas durch seine Kaktusplantage führt. Nach dem Mittagspause im “Dorf des Buches” steht ein Besuch bei Bio-Winzer Robert auf dem Programm, der Sie neben einer Tour durch seine Weinberge mit einem köstlichen Weinbüffet verwöhnt.

Tag 4: Die botanischen Wege von Foncaude
Transfer von. 1St 25 min nach dem Frühstück. Heute besuchen Sie die botanischen Wege von Dominique. Der Liebhaber exotischer Pflanzen und Vögel führt Sie durch sein kleines Naturparadies. Mit etwas Glück erwischen Sie die Echniopsis grusonii oder Soerhensia Bruchii in voller Blüte. Und wenn Sie Ihren Kopf gen Himmel richten, können Sie seltene Raubvogelarten erspähen. Im Anschluss geht es nach Fitou, wo Sie zur Verkostung des Appellationsweins AOC Fitou geladen sind. Transfer nach Port Vendres ( ca. 1 St), Abendessen und Übernachtung.

Tag 5: Kakteen im Freien – Küstenwanderung im Naturschutzgebiet von Albères.

Vormittags treffen wir Pierre, verantwortlich für Grünflächen der Stadt Port Vendres. Die Stadt hat sich seit langem dafür entschieden, nur Sukkulenten & Kakteen zu pflanzen, die an das trockene Mittelmeerklima angepasst sind. Das Hauptaugenmerk dieser Gestaltung liegt zweifelsohne auf den zahlreichen große gewachsene Wüstenpflanzen (vor allem den Trichocereus, Aloes Thraskii, aloe Marlothii...).Nach der Mittagspause, Küstenwanderung an der Albères-Küste wo zahlreiche interessante große Exemplare wie Agave Americana im Freien wachsen. Abendessen und Übernachtung.

Tag 6: Heimreise
Nach dem Frühstück Rücktransfer zum Bahnhof oder Flughafen von Montpellier.

Reisetermine

  • 13.10.2020 – 18.10.2020
  • ab 990,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 06.04.2021 – 11.04.2021
  • ab 990,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Person im Doppelzimmer

Für Gruppen ab 8 Personen stimmen wir gerne weitere Termine mit Ihnen ab.
Reisezeitraum: Frühling oder Herbst

Leistungen

Im Preis enthalten:
5 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Halbpension, deutsch sprechende Reisebegleitung, 1x Mittagessen, Transfers im Minibus laut Programm, fachkundige Leitung zur Besichtigung der Gärten, Eintrittsgelder, Kurtaxe.

Ungefähre Gruppengröße

Durchführungsgarantie ab 8 Personen (max. 16 Teilnehmer)
Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Unterkunft

Übernachtung in 3-Sterne-Hotels (Landekategorie)

Anmerkung

Unsere Gartenreise wendet sich sowohl an Pflanzenliebhaber als auch an interessierte Neulinge. Die zur Besichtigung ausgewählten exotischen Gärten bestechen vor allem durch Ihre Vielfalt an Sukkulenten und Kakteen. Mediterrane Kakteen sind anpassungsfähig und halten Temperaturen bis zu null Grad stand. In milden Klimaregionen können sie so in freier Natur angepflanzt werden. Aufgrund der unterschiedlichen Lagen und den Vorlieben der Besitzer ist jede Gartenanlage einzigartig. Es gibt fast 10.000 Arten von anderen Sukkulenten als Kakteen (etwa 2.500 Kakteenarten) in mehreren Dutzend verschiedenen Familien. Während dieser Gartenreise werden wir bemerkenswerte Exemplare bewundern können, die sich sehr gut in diese mediterrane Landschaft des Roussillon integrieren.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise mit der Bahn (TGV) bis Montpellier.

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Kundenbewertungen für Gartenreise Kakteen Sukkulenten

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA