Wanderreise über die goldenen Inseln
Wanderreise über die goldenen Inseln
Wanderreise über die goldenen Inseln
Wanderreise über die goldenen Inseln

Wanderreise über die goldenen Inseln

7 Tage Berge & Strand im Naturschutzpark

  • Einmaliges Naturerlebnis im Mittelmeer
  • Inselwanderungen vor der Côte d'Azur
  • Vogelbeobachtung im Meeresnaturpark
  • Geführte Touren mit einheimischem Guide
  • Unterkunft in Hyères & Le Lavandou mit VP

Entdecken Sie die goldenen Inseln Porquerolles, Port-Cros und Levant im Naturpark von Port Cros vor der Côte d'Azur! Das milde Mittelmeerklima hat hier eine üppige Pflanzenvielfalt und damit ein Paradies für Vögel aller Art entstehen lassen. Auf geführten Wandertouren erkunden Sie den ersten Meeresnaturpark Europas, der sich über 5000 Hektar Meeres- und Landgebiet ersteckt und neben den goldenen Inseln die Halbinsel von Giens und die Salzseen von Hyères umfasst. Der außergewöhnliche Naturpark wird im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung geschützt. Deswegen dürfen wir im Sommer keine Wandertouren unternehmen. Im Frühling und Herbst hingegen finden Sie hier ein wahres Wanderparadies!

Preis ab 795,- €

Die Goldenen Inseln an der Côte dAzur

Gruppenreise, 7 Tage

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Die Goldenen Inseln an der Côte dAzur

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Ankunft in Hyères

Gegen 19 Uhr Ankunft im Hotel in Hyères. Kurze Einführung in das Programm und Abendessen im Restaurant in der Nähe.

Tag 2: Presqu'île de Giens

Entdeckungstour um die Halbinsel Giens: Rundwanderung entlang der Küste und Besichtigung des Dorfes Giens.

Gehzeit: 4h-5h – Auf-/Abstieg: 300m

Tag 3: Île de Porquerolles

Transfer per Fähre zur Insel Porquerolles. Küstenwanderung zum südlichsten Punkt der Insel: zum Leuchtturm, zur Festung von Langoustier und zum Strand von Argent.

Gehzeit: 5h – Auf-/Abstieg: 300m

Tag 4: Rundwanderung Le Lavandou

Transfer per Linienbus nach Le Lavandou und Wanderung zum Grat von Roussel. Aufstieg zum Col de Grateloup und dem Dorf Bormes-les-Mimosas. Dann Rückkehr zur neuen Unterkunft in Le Lavandou.

Gehzeit: 5h – Auf-/Abstieg: 500m

Tag 5: Port-Cros

Transfer per Fähre zur Insel Port-Cros und Erkundung des ersten Land- und Meernaturparks Europas.

Gehzeit: 4h-5h – Auf-/Abstieg: 250m

Tag 6: Wanderung zwischen Strand und Küstenpfad

Vom Strand La Favière aus Wanderung über den Grat des Fourches und hinunter zum Cap Bénat.

Gehzeit: 4 bis 5h – Auf-/Abstieg: 250m

Tag 7: Abreise

Nach dem Frühstück Ende der Wandertour am Busbahnhof von Le Lavandou.

Reisetermine

  • 21.10.2018 – 27.10.2018
  • ab 795,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmer je nach Verfügbarkeit auf Anfrage möglich: +285,- €

Unsere Wanderreise beginnt am Bahnhof von Hyères und endet am Busbahnhof von Le Lavandou.
Sie organisieren Ihre Anreise beliebig selbst und verlängern nach Wunsch.

Für Gruppen ab 6 Teilnehmern stimmen wir gerne Termine und Inhalte mit Ihnen ab.
Deutsche Reiseleitung ist nach Wunsch für feste Gruppen möglich.
Bitte senden Sie uns eine Buchungsanfrage mit Teilnehmerzahl und Wunschtermin!

Leistungen

Im Preis enthalten:
6 Nächte mit Vollpension (Mittagspicknick), in 2- und 3-Sterne-Hotels im DZ, französische Reisebegleitung, alle Transfers ab Hyères bis Le Lavandou, Gepäcktransport, Kurtaxe

Ungefähre Gruppengröße

Buchbar ab 1 Person!
Durchführungsgarantie ab 6 Personen (max. 15 Teilnehmer)
Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Unterkunft

Übernachtung im Doppelzimmer in 2- und 3-Sterne-Hotels (3x in Hyères und 3x in Le Lavandou)
Einzelzimmer je nach Verfügbarkeit auf Anfrage möglich: +285,- €

Schwierigkeitsgrad: leicht

Machbar für alle, die regelmäßig Sport treiben
Durchschnittliche Länge der Wanderungen: 4 bis 5 Stunden (bis zu 20 km) pro Tag
Gelände: Küstenwege mit häufigen aber relativ niedrigen Höhenunterschieden
Gut geeignet für Anfänger!
Das Gepäck muss nicht selbst getragen werden außer während der Fährenfahrt.
Betreuung
Wir sichern Ihnen einen französischen, staatlich geprüften Bergführer zu, der Spezialist für die Region ist. Die Reisesprache ist Französisch.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise mit dem TGV bis Toulon und weiter mit dem Bus bis Hyères.

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF

Kundenbewertungen für Die goldenen Inseln

Leider beschränkten sich die Hinweise des Reiseführers auf die Botanik. Die französischen Pflanzennamen sind für mich aber nicht sonderlich interessant. Hinweise insbesondere zur Kunst und Kultur, aber auch zur Landschaft und zum Naturschutz kamen aus meiner Sicht zu kurz.Ich war vor allem sehr enttäuscht, dass in den Restaurants und Hotels so wenig Rücksicht auf Vegetarier genommen wurde. Die Wirte wirkten geradezu hilflos, wenn ich um ein Gericht ohne Fleisch gebeten habe und servierten dann oft nur die Beilage des Fleischgerichts. Das habe ich andernorts in Frankreich zum Glück schon besser erlebt.Die Landschaft ist allerdings grandios und die Inseln sind eine Reise wert.

Veröffentlicht am 02.06.2015 von Anonym

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA