ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer
ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer
ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer
ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer

ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer

Mit dem Drahtesel entlang der Rhône nach Sète

  • 10 Tage unterwegs mit dem Fahrrad
  • 4 UNESCO Weltkulturerbe-Stätten
  • Fahrradfreundliche Unterkünfte
  • Gepäck-Transport inklusive
  • Variable Reisedauer

Dieser Abschnitt des ViaRhôna-Radwegs führt Fahrradtouristen von Lyon durch emblematische Landschaften über Weinberge, Lavendelfelder und Olivenhaine bis zu den Stränden der Camargue. Die Route erfasst mit zahlreichen römischen Bauten mehr als 2000 Jahre Geschichte und Kulturschätze!

Preis ab 1.369,- €

ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer

Individuelle Reise, 10 Tage

Schwierigkeitsgrad

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Tag 1: Lyon

Ankunft in der grünen und dynamischen Stadt Lyon - und dazu ein kulinarisches Highlight. Entsprechend Ihrer Ankunftszeit können Sie ihr Hotelzimmer beziehen und direkt auf eine Stadt-Entdeckungstour gehen oder per Rad auf eine unserer 5 Touren, die wir Ihnen per App zur Verfügung stellen. Übernachtung im Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Tag 2 : Lyon - Vienne - Serrières

Wir empfehlen Ihnen den Regionalzug von Lyon nach Vienne zu nehmen, da diese Strecke durch ein Industriegebiet führt. Vienne hingegen ist durch sein gallo-romanisches Erbe sehr sehenswert. Wenn Sie Fahrräder über uns mieten, werden diese zum Bahnhof Vienne gebracht. Sie fahren im Anschluss an St. Romain en Gal über den "Voie verte" ins malerische Städtchen Les Sablons bis Sie in Serrières ankommen.

Sehenswertes unterwegs:

  • Lyon mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe-Stadtzentrum
  • Archäologie-Museum in St. Romain en Gal
  • das Naturschutzgebiet Ile du Beurre, das Weinbaugebiet Côte-Rôtie sowie die Obstgärten des Rhônetals
  • Musée des Mariniers (Schiffermuseum) in Serrières

Übernachtung und Abendessen zur freien Verfügung.

Etappenlänge: 34 km

Tag 3 - Serrières - Valence

Diese Etappe der ViaRhôna durch das Ardèche-Gebiet bietet eine abwechslungsreiche Landschaft zwischen Weinbergen und Obstplantagen. Nach einer Pause in Saint Vallier erreichen Sie Tournon. Sie brechen danach auf zum Fischerdorf La Roche-de-Glun, das durch seine traditionelle Architektur besticht. Die Ankunft in der Stadt Valence kündigt mit seinen bunten Märkten, seinen Gärten und den lebhaften Fußgängerzonen bereits die Provence an.

Sehenswertes unterwegs:

  • Schloss-Museum in Tournon
  • die älteste sich noch in Betrieb befindliche Hängebrücke in Tournon
  • Schokoladenmuseum Cité du Chocolat Valrhôna in Tain-l'Hermitage

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge: 61 km

Tag 4: Valence - Montélimar

Erkunden Sie zunächst die charmante Stadt Valence. Nach einem Halt am Hafen von l'Epervière in Valence führt Sie die ViaRhôna in die Ardèche nach Soyons. Sie fahren weiter zum Ort Beauchastel und La Voulte-sur-Rhône und erreichen bald darauf die Mündung der beiden Flüsse Drôme und Rhône. Über die Gemeinde Le Pouzin geht es weiter nach Rochemaure. Sie verlassen die ViaRhôna und kommen an ihrem Tagesziel, in der Stadt Montélimar, an.

Sehenswertes unterwegs:

  • Valence mit seinem historischen Kulturerbe inkl. zahlreichen Parks und Kanälen
  • prähistorische Höhlen in Soyons
  • das Schloss von La Voulte-sur-Rhône
  • das Naturschutzgebiet Printegarde
  • das historische Dorf Cruas und seine Abteikirche

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge: 65 km

Tag 5: Montélimar - Orange

Besichtigung von Montélimar. Nach Châteauneuf du Rhône machen Sie einen kleinen Abstecher, um Viviers zu erkunden. Die darauffolgende Strecke wird vor allem Natur- und Geschichtsliebhaber begeistern. Kleine Straßen führen Sie nach Bourg-Saint-Andéol. Von dort aus gelangen Sie in die ersten Lavendel-Regionen: Drôme, Gard, Vaucluse und passieren dabei die Orte Saint-Esprit, Mondragon und Mornas auf gut ausgeschilderten Straßen. Ankunft in Orange, an der ViaRhôna.

Sehenswertes unterwegs:

  • Montélimar mit seinem Château des Adhémar sowie die Nougathèque und dem Palais des bonbons für alle Feinschmecker
  • die mittelalterliche Stadt Viviers
  • Lavendelfelder und die Côtes-du-Rhône-Weinberge

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge: 79 km (Es besteht auch die Möglichkeit, diese Etappe mit dem Regionalzug zurückzulegen.)

Tag 6: Orange - Avignon

Die heutige Etappe ist kurz, so dass Sie genügend Zeit haben, den Flair von Orange zu genießen. Von dort aus fahren Sie Richtung Châteauneuf du Pape und erreichen Avignon, die Stadt der Päpste.

Sehenswertes unterwegs:

  • Orange und seine UNESCO-Weltkulturerbe Monumente
  • die weltberühmten Weinberge von Châteauneuf du Pape
  • UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Avignon mit seinem Palais des Papes

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge : 32 km

Tag 7: Avignon - Arles

Die ViaRhône führt Sie an diesem Tag über die berühmte Pont du Gard in die Stadt Beaucaire. Anschließend bietet es sich an, einen kurzen Abstecher nach Tarascon zu machen. Ankunft in der römischen Stadt Arles und der Heimat von Vincent Van Gogh.

Sehenswertes:

  • Kunst und Geschichte der Stadt Beaucaire
  • Château du Roi René, die Kirche Sainte Marthe und das Kloster Cordeliers in Tarascon
  • Abtei Saint Michel de Frigolet im Umkreis von Tarascon
  • Arles und seine römischen Bauten

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge : 59 km

Tag 8: Arles - Grau du roi

Nachdem Sie Arles verlassen haben, folgen Sie der Petit Rhône in Richtung Saint-Gilles. Zwischen Saint-Gilles und Gallician durchquert die Route den einzigartigen regionalen Naturpark Camargue Gardoise. Sie fahren entlang des Rhône-Sète-Kanals und durchqueren die Sümpfe, bevor Sie die Festungsstadt Aigues-Mortes erreichen. Ankunft in Grau-du-Roi am Meer.

Sehenswertes:

  • außergewöhnliche Flora und Fauna der Camargue
  • die Stadt Aigues-Mortes umgeben von Sumpfland, Weinbergen und Salzwiesen
  • Aussicht vom Tour Carbonnière in Aigues-Mortes

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge : 59 km

Tag 9 - Grau du Roi - Sète

Die ViaRhôna führt Sie entlang des Golfs von Aigues-Mortes nach La Grande Motte und anschließend entlang des Meeres zu Palavas-les-Flots, ganz in der Nähe von Montpellier. Die Ankunft im Hafen von Sète ist gleichzeitig auch das Ende dieses schönen Abenteuers.

Sehenswertes unterwegs:

  • die Architektur von La Grande Motte, die als "Kulturerbe des 20. Jahrhunderts" eingestuft wurden
  • der Leuchtturm in Palavas-les-Flots
  • die Kathedrale von Maguelone
  • Muschelverkostung in Kombination mit einem Muscat de Frontignan in Sète

Übernachtung in einem Hotel. Abendessen zur freien Verfügung in der Stadt.

Etappenlänge : 57 km

Tag 10 : Abreise bzw. Verlängerung der Reise zum Canal du Midi oder nach Spanien möglich

Nach dem Frühstück kommt der Aufenthalt für Sie zum Ende.

Wenn Sie die Fahrräder über uns gemietet haben, werden Sie mit Ihrem Gepäck zum Bahnhof gebracht.

Reisetermine

  • 05.06.2021 – 30.10.2021
  • ab 1.369,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Preisangabe pro Person in der Nebensaison, im Doppelzimmer (Belegung mit min. 2 Personen)

Die Reise ist für Termine von März bis Ende Oktober verfügbar.

Bitte geben Sie die gewünschten Reisedaten und die Anzahl der Teilnehmer in unserem Anfrageformular an.

Leistungen

Im Preis inbegriffen:
9 Übernachtungen im DZ in speziell ausgewählten Pensionen oder 3*** Hotels (Landeskategorie) mit Frühstück, Gepäcktransport, Kurtaxe und detaillierter Reiseverlauf mit unserer GPS-App Mhikes für Smartphones.

Optional:

  • Reiserücktrittsversicherung mit ergänzendem Covid 19.
  • Fahrradverleih: 169 € / Touring bike - 290 €/ E- Bike zzgl. Lieferung und Rückgabe.

Ungefähre Gruppengröße

Buchbar ab 2 Person.
Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Reiseveranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn.

Unterkunft

Übernachtung im Doppelzimmer in Gästezimmern und 3-Sterne-Hotels je nach Verfügbarkeit der jeweiligen Saison.
Je nach Verfügbarkeit der Zimmer können die Etappen leicht abgeändert werden.

Verpflegung

Dieser Aufenthalt ist eine perfekte Gelegenheit für Feinschmecker und gastronomisch Neugierige: zwischen AOC-Weinen, lokalen Spezialitäten, süßen Köstlichkeiten und Meeresfrüchten haben Sie die Möglichkeit, sich jeden Tag in einem Restaurant im Stadtzentrum verwöhnen zu lassen.

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittel

Etappen ohne besondere technische Schwierigkeiten.
Ein gewisser Grad an körperlicher Fitness ist dennoch Voraussetzung. Durchschnittliche Etappenlänge: 30 bis 40 km pro Tag (am 4. Tag optional bis zu 50 km) mit wenig Steigungen. Nicht für Speed-Bikes geeignet.
Gepäcktransport: Sie brauchen auf dem Rad nur das Nötigste für den Tag und Ihr Picknick zu transportieren. Ihr Gepäck wird jeden Abend zur jeweiligen Unterkunft gebracht.

A propos de la ViaRhôna

Die ViaRhôna ist der 815km-lange französische Abschnitt der EuroVelo 17, einem internationalen Radfernweg mit einer Gesamtlänge von 1.050 km, die dem Lauf der Rhône vom schweizerischen Andermatt bis zum Ufer des Mittelmeers in Südfrankreich folgt.

Der größte Teil dieser "Rhône-Route" befindet sich in Frankreich und erstreckt sich über 8 Departements (Rhône, Isère, Drôme, Ardèche, Vaucluse, Gard, Bouches-du-Rhône und Hérault) und 3 Regionen (Auvergne-Rhône-Alpes, Occitanie und Provene-Alpes-Côtes d'Azur).

Die Strecke selbst wurde nach zwei Jahrzehnten Bauarbeiten im Jahr 2020 frisch eingeweiht. Die Route ist mit EuroVelo-Schildern und dem ViaRhôna-Logo gut ausgeschildert, dennoch verläuft sie abwechselnd auf sicheren Radrouten und gemeinsam mit motorisierten Fahrzeugen genutzten Straßen, so dass auf einigen Abschnitten Vorsicht und Konzentration geboten ist.

Anreise

Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise mit der Bahn bis zum SNCF-Bahnhof Lyon oder Vienne. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem detaillierten Angebot!

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Kundenbewertungen für ViaRhôna - von Lyon bis zum Mittelmeer

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA