Mit dem Pferd durch die Bretagne
Aussicht vom Wagen
Angenehmes Zuckeln mit der Familie in der Bretagne
Mit dem Zigeunerwagen durch die Bretagne

Zigeunerwagenferien in der Bretagne

7 Tage Fahrt durch Frankreichs Bretagne im "Roulotte"-Pferdewagen

  • Authentischer Natururlaub
  • Im Pferdewagen durch die Bretagne
  • Tägliche Unterstützung durch einen Betreuer
  • Land und Leute authentisch erleben
  • Hunde willkommen

Erkunden Sie die Bretagne mit dem Pferdewagen in sternförmigen Tagesetappen von 10 bis 15 Kilometern. Sie übernachten auf Bauernhöfen, wo Ihre Kinder beim Melken helfen dürfen. Ihre Ausgangsstation liegt wenige Kilometer vom Meer entfernt. Jeden zweiten Abend kehren Sie dorthin zurück und können nach der Wanderung mit dem Pferdewagen zum Strand fahren. Sie fahren mit maximal vier anderen Pferdewagen im Konvoi. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abenteuer- und Natururlaub mit Ihren Kindern! Auch Ihren Hund können Sie gerne mitnehmen.

Preis ab 1.079,- €

Zigeunerwagenferien Bretagne

Individuelle Reise, 7 Tage

Schwierigkeitsgrad

Infoblatt Download:
Zigeunerwagenferien Bretagne

Reiseperiode

Reiseanfrage

Reiseprogramm

Buchung nur wochenweise möglich!

Tag 1: Ankunft & Bezug des Zigeunerwagens

Am Sonntag gegen 10 Uhr beginnt Ihre Urlaubswoche im Zigeunerwagen mit einer ausführlichen Einweisung in das Fahren mit dem Pferdewagen (Handhabung, Pferdepflege, Anlegen von Geschirr) und einer kleinen Übungsrunde in Begleitung des örtlichen Pferdebesitzers. Dann geht es los auf die Straßen der Bretagne.
Übernachtung im Zigeunerwagen.

Hinweis: Um die Tour ausgeruht beginnen zu können, empfehlen wir, bereits am Vortag anzureisen. Eine zusätzliche Übernachtung von Samstag auf Sonntag ist kostenfrei möglich.

Tag 2-6: Gemütliches Zuckeln durch die französische Bretagne

Sie ziehen von Ort zu Ort durch sanfte grüne Landschaften und fahren auf wenig befahrenen Nebenstraßen und übernachten auf speziell vorbereiteten Stellplätzen, auf dem Campingplatz, oder bei Bauern, wo Ihnen meistens sanitäre Anlagen zur Verfügung stehen.

Ihr Pferd können Sie über Nacht auf die Wiese oder in den Stall bringen. Abends essen Sie zum Teil zusammen mit Ihren Gastgebern – eine einmalige Gelegenheit, Spezialitäten aus der Region zu probieren und einen Einblick in das französische Landleben zu gewinnen.
Übernachtungen im Zigeunerwagen.

Die Reiseroute wird vom Pferdezüchter selbst abgestimmt. Informationsmaterial erhalten Sie vor Ort.

Tag 7: Abschied vom Haus auf vier Rädern.

Sie nehmen Abschied von Ihrem Pferd und dem Haus auf vier Rädern.
Rückgabe des Zigeunerwagens und Abreise.

Reisetermine

Buchung nur wochenweise möglich!
Preisangabe pro Zigeunerwagen (4 max. 5 Personen) pro Woche je nach Saison

  • 01.04.2018 – 30.06.2018
  • ab 1.079,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 01.07.2018 – 01.09.2018
  • ab 1.199,- €
  • Buchbar
  • Anfragen
  • 02.09.2018 – 03.11.2018
  • ab 1.079,- €
  • Buchbar
  • Anfragen

Zusätzliche Kosten für eine 5. Person vor Ort zahlbar
Hunde erlaubt

Anreise am Vortag und zusätzliche Übernachtung im Zigeunerwagen von Samstag auf Sonntag ohne Aufpreis möglich

Anzahlung: 20 % des Reisepreises
Fälligkeit Restzahlung Reisepreis: 21 Tage vor Reisebeginn

Bitte senden Sie uns eine Buchungsanfrage unter Angabe Ihres Wunschtermins und der geplanten Teilnehmerzahl!

Leistungen

Im Preis enthalten:
6 Nächte im ausgestatteten Zigeunerwagen, technische Einweisung und Begleitung am ersten Tag, Anmietung des Pferds, Futter für das Pferd, Benutzung der Sanitäreinrichtungen auf den Übernachtungsplätzen, Auskünfte über Einkaufsmöglichkeiten, detailliertes Infomaterial (auf Deutsch) über das Fahren mit Zigeunerwagen

Nicht im Preis enthalten:
An- und Abreise bis/ab Standort, 1 x Platzgebühren, Reiserücktrittskostenversicherung, Tagesverpflegung, ggf. Endreinigung

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 2 Erwachsene
Diese Reise ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Pro Wagen sollten stets zwei Erwachsene mitfahren. Auch Haustiere sind auf dieser Familienreise erlaubt.

Wenn Sie alleine mit Kindern reisen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Zigeunerwagenreise in Südburgund, wo Sie von einem Fuhrmann begleitet werden.

Unterkunft

Alle angebotenen Zigeunerwagen gehören Pferdzüchtern. Es handelt sich dabei entweder um alte renovierte Zigeunerwagen oder um Nachbauten aus umweltfreundlichen Materialien.

Die Zigeunerwagen sind gut ausgestattet mit 4 Schlafplätzen (1 französisches Doppelbett, 2-3 Einzelbetten) zum Teil mit Bettwäsche, einer eingerichteten Kochecke mit Spüle und Kochplatten, einem Tisch, Stühlen, einer Kühlbox, Koch- und Essgeschirr und Stauräumen. Die Mitnahme von bis zu 2 Fahrrädern ist möglich.

Ihr Pferd

Die Wagen werden grundsätzlich von regionalen Pferden gezogen. Das Bretonische Zugpferd eignet sich hervorragend, um schwere Lasten zu ziehen. Stark aber gefügig und ruhig ist es der ideale Begleiter für Ihre Reise im Zigeunerwagen. Trotz ihrer Größe sind Bretonen sehr gutmütige Tiere! Die Pferde sind speziell für die Touren ausgebildet und werden vom Züchter direkt eingesetzt. Wir vermieten keine fremden Pferde!

Vermeiden Sie bitte, schwere und sperrige Sachen mitzunehmen. Es belastet nur den Wagen und das Pferd!

Das Zigeunerleben

Zum Zigeunerleben gehören leichtes Gepäck, rustikaler Komfort, gemeinschaftliche Sanitäranlagen und viele Insekten – aber auch ein einmaliges Urlaubserlebnis mit Pferden und die Gelegenheit, komplett loszulassen. In gemütlichem Tempo tingeln Sie durch die Landschaft, teils auf befestigten Wegen, teils durch wilde Natur. Hier können Sie im wahrsten Sinne des Wortes abschalten, ganz ohne Internet, und ganz zu sich selbst finden.
Entdecken Sie die einfachen aber leckeren traditionellen Gaumenfreuden der Region! Kaufen Sie vor Ort bei Bauern und Händlern ein und kochen Sie die Spezialitäten am Lagerfeuer zusammen mit einem herrlichen lokalen Wein und in Gesellschaft anderer Urlauber oder den Einwohnern der Region!

Unterschätzen Sie dabei nicht die Freude aber auch den Aufwand für die Pflege Ihres Pferds und die Handhabung des Wagens!

Unterwegs im Zigeunerwagen

Sie fahren alleine oder im Konvoi mit max. 4 Wagen. Pro Wagen sollten stets zwei Erwachsene mitfahren!
Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind hilfreich aber nicht erforderlich. Bei Übernahme des Wagens ist eine Kaution zu hinterlegen, die Sie bei Wagenrückgabe zurück erhalten.
Hinweis: Ein Zugpferd wiegt ca. 800 kg, ein Zigeunerwagen ca. 1 bis 1,5 Tonnen!

Der Esprit der Zigeuner: schlicht, einfach und natürlich!

Wichtige Hinweise

Beachten Sie bitte, dass die Pferdzüchter Franzosen sind. Sie sprechen also kein Deutsch!
Grundkenntnisse in Französisch sind sinnvoll für die Einweisung in die Handhabung der Wagen und Pferde. Die Übernachtungsplätze befinden sich beispielsweise auf Privatgrundstücken, bei Gastfamilien oder auf Campingplätzen. Die Vorräte für die ersten Tage sollten im Voraus besorgt werden. An bestimmten Stationen wird Abendessen angeboten. Je nach Region können unterwegs Platzgebühren anfallen. Auf Anfrage ist eine Übernachtung am Vortag kostenfrei möglich.

Anreise

Wir empfehlen eine Anreise mit dem Pkw. So können Sie leichter Vorräte transportieren. Die Ausgangsstation befindet sich auf einem abgelegenen Bauernhof und ist ohne Auto schlecht zu erreichen.

Allgemeine Hinweise und Tipps zur Anreise nach Frankreich finden Sie hier.

Infoblatt Download

Ausführliche Informationen als PDF


Kundenbewertungen für Zigeunerwagenferien Bretagne

Wir haben eine wunderschöne Woche im Roulotte verbracht: die Pferde sind freundlich, sehr gut ausgebildet und kennen ihre Strecken "par coeur", die Familie auf dem Hof ist außerordentlich freundlich und hilfsbereit und die Roulottes sind sehr gut ausgestattet. Mit einer Zusatzmatratze im Wagen, konnten wir zu fünft übernachten, nur für den Hund wurde es dann zu eng ;-). Die ausgewählten und gut markierten Routen führen durch Dörfer und Felder, so dass man die Bretagne von ihrer ursprünglichen Seite kennenlernt.

Veröffentlicht am 16.08.2016 von Julia Heß

Super séjour en roulotte sur les routes de campagne.

Veröffentlicht am 14.08.2016 von Duperrier

Bravo à Jean-Yves, Pascale et Jean Pierre ! Nous rentrons tout juste de notre séjour breton et nous avons encore le cœur dans les roulottes ! 7 jours et 4 circuits au rythme du trait breton, ça vous marque pour un bout ! et dans le bon sens ! Ignorant tout des chevaux et encore plus des roulottes c'est avec une légère appréhension que nous avons débuté le séjour. Appréhension vite dissipée grâce à la pédagogie et à l'humour de nos hôtes ! Accompagnés sur une (petite) première partie de circuit, on se sent très vite à l'aise avec l'attelage. d'autant plus que tout est bien pensé et comme précisé dans quelques autres commentaires, les chevaux et les circuits sont adaptés au niveau de chacun. Nous avons donc commencé par Lili au pas tranquille et rassurant et fini le séjour avec Popeye dont la puissance n'a d'égal que sa sérénité (et son sens de l'humour car Popeye est assez farceur !). Nous étions avec nos deux enfants, Anatole (6 ans) et Maya (3 ans), et pour eux aussi le séjour a été génial : entre les trajets à roulotte, les soins au cheval, les copains le soir et l'exploration sans fin de la ferme je pense qu'ils se souviendront longtemps de ces vacances ! Et le tout avec un accueil et un support au petit oignon ! Jean-Yves est là au moindre soucis, et toujours disponible dans la bonne humeur ! Bref les 5 étoiles sont totalement méritées ! Encore bravo à toute l'équipe ! Anatole, Maya, Valérie et Timothée

Veröffentlicht am 12.08.2016 von Timothée Baret

Mit 3 Kindern (6, 10 & 12 Jahre) und Labrador aber ohne jegliche Erfahrung im Umgang mit Pferden hatten wir das Abenteuer gewagt, und sind eine Woche mit unserem hübsch gestalteten Roulotte „Parisienne“ auf eigens markierten Wegen durch die bretonische Campagne um Prat geholpert. Dank der tatkräftigen und geduldigen Unterstützung von Jean-Yves, dem hilfsbereiten und stets gut gelaunten Roulotte-Betreiber, konnten wir die 6 Tagesetappen mit den mächtigen bretonischen Rössern hervorragend meistern. Die ganze Familie war dabei auch ganz gut „eingespannt“. Denn aufgrund der immensen Gewichte von Pferd (1 Tonne) und Wagen (knapp 2 Tonnen) wirkten Kräfte, mit denen Mama an den Zügeln und Papa auf der Bremse ordentlich zu tun hatten, während die Kinder auch gern einmal herumspringen durften, um entweder am Pferd die Bremsen abzuklatschen oder kreuzende Straßen abzusperren. Die Abende konnten wir mit anderen Roulottiers gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen und so ganz nebenbei sogar ein paar französische Chansons oder Zungenbrecher lernen: „Un chasseur sachant chasser doit savoir chasser sans son chien“

Veröffentlicht am 15.09.2015 von Christa und Klaus O

Die Zigeunerwagentour in der Bretagne war das Beste, was wir in diesem Urlaub gemacht haben: Spaß, Erholung, Spannung und Natur pur - für uns, unsere Kinder (6, 9 Jahre) und unseren Hund! Die Tour ist sehr gut organisiert und die Pferde sehr gut - mutig und stark. Auf die Sicherheit der Gäste und das Wohl der Pferde wird bei aller Arbeit sehr geachtet. Die Organisatoren sind unglaublich liebenswürdig und lustig. Da man jeden 2. Tag zum Bauernhof (und Auto) zurückkehrt, hatten wir auch Bauernhofferien mit Melken, Kälbchen melken und-geburten und jeden Morgen frische Milch. Bei Hortense bekommt man die besten und außergewöhnlichsten Crêpes der Welt in einem Ambiente von 1900! Die Roulottes sind hübsch eingerichtet und die Matratzen sehr gut. Merci Jean-Pierre et Pascale!

Veröffentlicht am 20.08.2014 von Susanne, F., Köln

Super Familienurlaub in der Bretagne. Organisation und Durchführung war klasse!

Veröffentlicht am 10.04.2014 von Helmut Grissol

Veröffentlicht am 14.03.2014 von Anonym

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

CAPTCHA image